01.02.10 17:32 Uhr
 314
 

"School of Design Thinking": Im Supermarkt der Zukunft stehen keine Produkte

Geht es nach den jüngsten Entwürfen, die bei einem Ideenwettbewerb angetreten sind, so findet man zukünftig in den Supermarktregalen keine Produkte mehr.

Konsumenten würden vielmehr an den aufgereihten Produktbeispielen vorbei laufen und die gewünschte Ware lediglich per Scanner auswählen.

Die Ware würde erst an der Kasse automatisch aus dem Keller zur Kasse geliefert werden. Ein Vorteil wäre zum Beispiel, dass enorme Energiekosten eingespart werden könnten.


WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schule, Zukunft, Produkt, Design, Supermarkt
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern
Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2010 17:41 Uhr von Neverend
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja: eine Hammer Idee. Ich wünsche mir, dass die so schnell, wie möglich umgesetzt wird. Aber anderer seits werden viele Arbeitsplätze verloren gehen,z.B. wenn weniger Kassen für die bearbeitung geöffnet werden müssen.
Kommentar ansehen
01.02.2010 18:10 Uhr von m.s.master
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@spynet: lol Du kannst auch nicht lesen oder? Klar kann man sich seine Produkte immernoch selbst aussuchen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?