01.02.10 17:14 Uhr
 156
 

NRW: Regionalzug mit Luftdruckpistole beschossen

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag mit einer Luftdruckpistole auf einen Regionalzug geschossen.

In der Nähe von Detmold wurde der Zug ungefähr acht Mal getroffen. Die Attentäter trafen unter anderem eine Fensterscheibe des Zuges.

Den Schützen droht bei Festnahme eine zehn Jahre lange Gefängnisstrafe.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Täter, Region, Schuss, Detmold, Regionalzug, Luftdruckpistole
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.02.2010 11:54 Uhr von typek
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das lag sicherlich an den: Computerspielen!!!



[/irony]
Kommentar ansehen
04.02.2010 11:13 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zehn Jahre? Dann lieber doch mit überhöhter Geschwindigkeit Fußgänger totfahren...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?