01.02.10 16:08 Uhr
 4.197
 

Aktion gegen "Moderne Sklavenhalter": Randstad-Filiale in Brand gesteckt

Die Vereinigung "Bewegung Morgenlicht" hat sich in Frankfurt dazu bekannt, ein Büro der Zeitarbeitsfirma Randstad in Brand gesetzt zu haben.

Die Vereinigung hatte bereits mehrmals durch Anschläge auf Banken in Frankfurt auf sich aufmerksam gemacht.

Nach Angaben der Bildzeitung gab die Gruppierung als Grund für den Anschlag an, etwas gegen die "modernen Sklavenhalter-Organisationen" unternehmen zu wollen.


WebReporter: markusschranner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Bewegung, Filiale, Sklavenhalter, Zeitarbeitsfirma, Randstad
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2010 16:28 Uhr von Bibi66
 
+54 | -3
 
ANZEIGEN
Auch wenn ich: kein Befürworter solcher Gewaltaktionen bin...
Und solche Aktionen verurteile...
Vor allem auch, weil es sinnlos und dumm ist und die entsprechenden Firmen kaum wirklich trifft...

Irgendwie kann ich mich nicht eines gewissen Gefühls der Befriedigung erwehren....
Kommentar ansehen
01.02.2010 16:40 Uhr von Neverend
 
+63 | -2
 
ANZEIGEN
Hallo zusammen! Ich bin auch bei Randstad beschäftigt und ich muss sagen das war der größte Fehler meines Lebens. Ich war Krank geschrieben, und wurde angerufen ob ich nicht zur Arbeit gehen könnte.
Ich habe ein Gehalt versprochen bekommen, was ich nicht mal bekomme, es werden von meiner geleisteten Arbeit 25 Stunden abgezogen und wenn man Samstags Arbeiten muss bekommt man das nicht mal bezahlt. Reden braucht man mit denen auch nicht, den man ist immer im unrecht, nun bin ich wieder Krank geschrieben, bin angerufen worden und habe gesagt bekommen, dass ich eine zweite Abmahnung bekommen werde.
Ich werde mir so schnell wie möglich was anderes suchen, und das würde ich auch anderen empfehlen, bzw. erst gar nicht bei Randstad anzufangen, da gibt es bessere Zeitarbeitsfirmen.

Nie wieder Randstad, das ist die moderne Sklaventreiberei, es ist einfach ohne Worte.

[ nachträglich editiert von Neverend ]
Kommentar ansehen
01.02.2010 16:57 Uhr von pabst2k
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
Wo kann man Morgenlicht beitreten?
Ich befürworte zwar auch keine Gewalt aber Worte helfen einfach schon lange nicht mehr.
Diese Hilflosigkeit deprimiert mich....

[ nachträglich editiert von pabst2k ]
Kommentar ansehen
01.02.2010 17:00 Uhr von Weltenwandler
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
da sehnt: man sich nach der alten Zeit zurück wo man Sklaventreiber und Händler auch klar als solche erkennen kann, nicht wahr?
Kommentar ansehen
01.02.2010 17:01 Uhr von lopad
 
+5 | -44
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.02.2010 17:02 Uhr von keinegier
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
kannst in keiner zeitarbeitsfirma anfangen es ist überall das selbe, zu wenig geld zu viele oder zu wenig stunden und wer ist schuld? der der sich den buckel krumschuftet.
Kommentar ansehen
01.02.2010 17:10 Uhr von Darrkinc
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: scheint wohl so, als ob ich mit meinen kommentaren wohl nicht soo falsch gelegen haette... es geht bald los, lang kanns nicht mehr dauern... <sinister laugh>
Kommentar ansehen
01.02.2010 17:21 Uhr von Chris9988
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
so langsam gehts los das auch hier in germany die Leute die Schna.... voll haben von ewigen leeren versprechungen und verschwendungen unserer Politiker.

Sehr interessant auch dieses Buch (gibt es auch als DVD): " Vorsicht Bürgerkrieg!: Was lange gärt, wird endlich Wut "

Da wird so einiges was hinter unserem Rücken vor sich geht nachweisbar umschrieben.
Kommentar ansehen
01.02.2010 17:42 Uhr von Butze90
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
zeitarbeitsfirmen: nicht alle zeitarbeitsfirmen sind so schlimm.
In der medizin und bei ingenieuren ist es sogar nicht selten so dass die zeitarbeiter mehr verdienen als die festangestellten. dafür is der job dann zeitlich begrenzt und für den nächsten muss man eventuell umziehen.
die unternehmen können so halt flexibel reagieren falls sie mal überdurchschnittlich viele aufträge haben.

es is halt mies das einige firmen dieses modell ausnutzen um die löhne zu drücken.
Kommentar ansehen
01.02.2010 18:07 Uhr von elknipso
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@1984: Sorry aber das ist ein ziemlich dummer Kommentar.

Wir leben hier immer noch in einer Demokratie und es steht jedem einzelnen frei jemand anderes zu wählen.

Aber scheinbar bevorzugt das "dumme Wahlvolk" es belogen und hintergangen zu werden, was man an dem Erfolg der aktuell regierenden Parteien gut sehen kann.
Kommentar ansehen
01.02.2010 18:17 Uhr von Kojote001
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Es war doch nur eine Frage der Zeit bis soetwas mal passieren musste.
Und solche Verhältnisse wie von einem meiner Vorredner beschrieben sind nicht nur bei Randstat so.
Habe es selber mehrfach miterlebt. Sowas wie machen sie mal Krank wir haben keine Aufträge und wenn man dann wirklich Krank wurde hies es dann nur noch sie sind aber oft Krank wir müssen sie jetzt Kündigen.
Was auch war ... so ähnlich wie das eben beschriebene nur mit dem Unterschied das ich als ich nicht zum Arzt ging um mich krank schreiben zu lassen ( ich war ja auch nich Krank ) hies es da müssen sie mal unbezahlten Urlaub nehmen.

Und wenn man zu guter letzt noch diesen Hungerlohn nimmt ( der in 99% aller Leiharbeitsfirmen gezahlt wird, wobei dieser komische christliche Tarif die absolute Härte ist ) ist das Wort Sklavenhalter noch milde ausgedrückt .
Kommentar ansehen
01.02.2010 18:24 Uhr von allstar05
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Randkack: Habe auch bei Ranstadt gearbeitet und die haben mich beschissen mit meinem Lohn. Miese Firma! DIe Arge hat mich dahin gezwungen (arbeiten mit denen zusammen). Habe dann gekündigt und mein Geld wurde eine Zeitlang gekürzt.
Kommentar ansehen
01.02.2010 18:36 Uhr von allstar05
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Gutes Video: Morgenlich ...

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
01.02.2010 18:47 Uhr von ngt8c
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Randstadt fällt mir eine Geschichte ein, die ich selbst erlebt habe:

Ich hatte mich dort beworben (Gott sei dank hatte ich damals kein Auto, die hätten mich auch noch genommen....). Beim Vorstellungstermin bekam ich dann ein Telefonat mit, bei dem sich mir die Zehennägel in alle richtungen bogen. Die Mitarbeiterin meinte am Telefon zu einem Zeitarbeiter, es wären z.Zt. keine Aufträge vorhanden, er könne entweder unbezahlten Urlaub nehmen (wer kann sich das denn leisten bitte schön) oder man schreibe ihm eine Kündigung fürs AA, so das er sich arbeitslos melden kann. Sobald wieder Aufträge reinkommen, würden sie ihn wieder einstellen. Ich dachte ich höre falsch. Bin zwar zur zeit auch bei einer ZA, aber auf dauer werde ich mir sowas nicht antun.

Zeitarbeit ist eines der grössten Verar...en, die es in Deutschland gibt. Man wird ausgenutzt für ein paar €uros und wenn man nicht gebraucht wird, in die Ecke gestellt. Ich als Fachinformatiker darf jetzt Fensterteile produzieren ...... für knapp 7,50 die Stunde.
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:21 Uhr von rivercola77
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Na und. Jetzt kassieren die ihre fette Versicherung und ihnen gehts besser als voher... ab und zu mal Gehirn einschalten.

Da die Kapitalismus Krieger ja ein wenig beschränkt sind, mal einen kleinen Wink. Vor der Zeitarbeit kam ein Gesetzt was dies erlaubte. Das Gesetz kam von Politikern. Die Zeitarbeitsfirmen sind nicht das Problem.
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:24 Uhr von DEMOSH
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
MORGENLICHT GEGEN DUNKLE GESTALTEN: Viele Politiker schimpfen gegen den Sklavenhandel.
Sind aber über Strohleute die schlimsten
Sklavenhändler.
Und unsere Justiz spielt mit.
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:28 Uhr von DEMOSH
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Böse Buben: Wer hat Angst vorm Morgenlicht ?
Nur der Bösewicht !
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:30 Uhr von Jlaebbischer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte da auch noch ne Adresse. Gegen die Leute von RUN Zeitarbeit sind die bei Randstad Chorknaben...
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:33 Uhr von allstar05
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Irgendwie müssen die ja auf die Missstände in Deutschland aufmerksam machen. Das die ARGE mit diesen Firmen zusammen arbeitet geht garicht!

Ein Mindestlohn von min. 10 Euro muss her!
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:38 Uhr von Kojote001
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ Rivercola: Du meinst also das nicht die zeitarbeitsfirmen das Problem sind sondern die Politiker die das Gesetz erlassen haben ???

Mal ne kurze und einfache Frage.. wie weit bist du denn von der realität entfernt ??? In dem Gesetz steht bestimmt nicht drinn das die Leihbuden ihre Mitarbeiter zu Hungerlöhnen einstellen dürfen. Und schon gar nicht sind den Firmen Tür und Tor für Mobbing und Erpressung geöffnet .

Natürlich besteht auch Handlungsbedarf von Seiten unserer Politiker aber das ist nicht das Problem. Das wiederum ist in jeder Geschäftsführeretage von Zeitarbeitsunternehmen zu suchen. Denn die machen die Löhne ( okay es gibt Tarifverträge ) und die Stundensätze die der Kundenbetrieb abführen muss. und da kommen schon gut und gerne 20 bis 28€ zusammen. Und wenn du etwas Ahnung von der Materie hast weist du das ein Leihmo im Schnitt 8€/h bekommt und den Rest steckt dann der Chef ein und verdient sich ne Goldene Nase an seinen Leuten.

Und auserdem kann es nicht sein das man als Leimo für die gleiche Arbeit weniger Geld bekommt.
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:49 Uhr von Jlaebbischer
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Koyote: 8€/ Stunde ist ein Traum...

Die paar Monate, die ich bei RUN ausgehalten habe, hab ich 5,65 verdient...

Dank dem netten CHRISTLICH SOZIALEN Zeitarbeitstarif...
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:50 Uhr von allstar05
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
lol: @ Rivercola du Vogel, Schnitt 8€/h ? Wo lebst du ? Das wären bei uns Topwerte. Hier kriegen die Leute sehr oft auch nur 4,- Euro die Stunde! Lebst wohl an der Realität vorbei wie unsere Politiker. Solche Leute braucht das Land ;)
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:52 Uhr von Kojote001
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer

das mi den 8€/h war nur ein Durchschnittauch ich habe schon für Weitaus weniger gearbeitet.

Und das mit diesen Christlichen Ausbeutertarif soviel wie ich weiß ist dieser Tarif ungültig und darf nicht mehr angewandt werden.
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:56 Uhr von rivercola77
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Kojote001 und allstar05: @allstar05
Das hat Kojote001 geschrieben nicht ich...
*rolleyes*

@Kojote001
Doch, es steht seit der Änderung am 2.3.2009 im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz da drin. Zu dieser Zeit sind auch Zeitarbeitsfirmen aus dem Boden gesprossen.

Was die schlechte Behandlung und das Mobbing angeht liegt der Fehler bei der SPD welche die Arbeitnehmergesetze aufgeweicht hat das sowas erst möglich gemacht hat.

Desweiteren habe ich auch Ahnung von der Materie da ich mal bei der ZAG gearbeitet habe, Vollzeit für 7 Euro die Stunde.

Zündet doch Leiharbeitsfirmen und Bonzen ab wie er lustig seit, das ändert nichts am System. Ist eine Tot oder Bankrott rutscht der nächste nach.
Und nochmal zur wiederholung, die Läden sind versichert, die bekommen eine Menge Geld dafür...

Und sowas wirft mir realitätsferne vor... Wie gesagt, anstatt mal kläffend um die Auswirkungen von Politik rumzurennen und in ihre Stohpuppen zu beißen solltet ihr einfach mal das Gehirn einschalten.

Aber für was mach ich mir die Mühe, jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient.
Also tanzt mal weiter mit euren Heugabeln und Fackeln, die Leute in Berlin haben wieder was zu lachen.

[ nachträglich editiert von rivercola77 ]
Kommentar ansehen
01.02.2010 19:59 Uhr von Rasputine
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Normalerweise verabscheue ich linksradkalen Terror: aber in diesem Fall wünsche ich dem oder den Tätern für das nächste Mal viel Erfolg.

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?