01.02.10 14:11 Uhr
 193
 

SEGA spricht über Entwicklung von "Shenmue III"

"Shenmue" wurde auf der Dreamcast zur Legende. Mit dem zweiten Teil machte SEGA die Serie endgültig zum Erfolg und zehn Jahre danach warten die Fans auf die Fortsetzung.

"Shenmue III" sollte die Geschichte zu Ende bringen. Doch SEGA war mit den Verkaufszahlen des Spiels alles andere als zufrieden und gibt dies auch als Grund für die bisher ausbleibende Entwicklung des dritten Teils an. "Shenmue" habe mehr gekostet als es eingebracht hat.

Dennoch würde man derzeit alles Mögliche versuchen, um einen dritten Teil dennoch zu entwickeln. Momentan wäre man auf der Suche nach einem Konsolen-Hersteller, der die Kosten übernimmt. Im Austausch dazu, könne sich SEGA auch einen Plattform-exklusiven Titel vorstellen.


WebReporter: Tochter des Paten
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Entwicklung, Sega, Shenmue
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf
7.000 Euro-Bescheid für Flüchtlinge - Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Frankfurt: "Lasermann" wegen Mordes im Jahr 1992 zu lebenslanger Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?