01.02.10 14:18 Uhr
 139
 

High-Tech für kirgisische Schafe

Kirgisistan ist eine Nation der Schafe. Offiziell leben etwa 4,25 Millionen der Tiere in dem Land.

Nun solen allesamt mit High-Tech-Scan-Pässen ausgestattet werden, um sie ihr ganzes Leben lang bis zur Schlachtung identifizieren zu können.

Demnach soll zudem ein Versicherungssystem für die Wolltiere eingeführt werden.


WebReporter: truman82
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schaf, High-Tech, Kirgistan, Identifizierung
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2010 18:02 Uhr von Neverend
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Stehen ein Schaf und ein Rasenmäher auf einer Wiese. Sagt das Schaf: "Määääähhhh!"
Antwortet der Rasenmäher: "Du hast mir nichts zu befehlen!"
Kommentar ansehen
15.02.2010 12:43 Uhr von Stivmaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hahahahaha: @Neverend

der war ja gut -.-´ wo hast den her?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?