01.02.10 11:29 Uhr
 652
 

USA: Feuerwehrschlauch tötete eine Frau

Ein Feuerwehrschlauch, der sich aus seiner Befestigung lösen konnte, wurde zu einer tödlichen Falle für eine 82-jährige Frau in Boston (USA).

Der Schlauch wurde hinter einem Feuerwehrwagen hergezogen und traf die Frau, die auf einer Verkehrsinsel stand, mit der Metalldüse. Zeugen hielten die Feuerwehr an, die sofort eine Erstversorgung vornahm und die Dame in ein Hospital einliefern ließ.

Dort verstarb die Frau aufgrund der Verletzungen. Wenn die Frau bei dem Unfall nicht gestorben wäre, hätte ihr eine Beinamputation bevor gestanden.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Unfall, Feuerwehr, Todesfall
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.04.2010 15:17 Uhr von werhamster40kilo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Feuerwehrschläuche verbieten!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?