01.02.10 09:59 Uhr
 1.641
 

Sind Stoßwellen das neue Viagra?

Diese neue Methode soll das altbekannte Problem der Erektionsstörungen bei Männern lösen. Statt mit Viagra nachzuhelfen, werden dem Mann an Punkten des Genitalbereiches Stoßwellen unter die Haut geschickt. Das geschieht mit Hilfe eines Apparats.

Dadurch sollen die Blutgefäße erweitert werden und somit werde ihr bestes Stück zur besseren Funktion angeregt. Diesen Aufschwung im Sexualleben versprechen zumindest israelische Forscher.

Auch Herzspezialisten entdeckten die Stoßwellen, denn die Erektionsprobleme deuten auch auf versteckte Störungen der Herzvenen hin, die den Blutfluss durch den Körper beeinträchtigen. Falls die Methode sich als wirksam erweisen sollte, wäre es bedeutend für die Herz- und Sexualforschung.


WebReporter: miri25
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Viagra, Methode, Störung, Erektion, Stoßwellen
Quelle: frauenzimmer.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.02.2010 10:31 Uhr von Blitzeis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
kostenfaktor?

[ nachträglich editiert von Blitzeis ]
Kommentar ansehen
01.02.2010 11:08 Uhr von rabbi5000
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
´Stoßwellen´ ?? also draufklopfen?!?

da kann ich mir jetzt nix drunter vorstellen
Kommentar ansehen
01.02.2010 13:06 Uhr von AKiRA2512
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stoßwellen unter die Haut Ich wusste ja daß man beim Sex Stoßwellen unter die haut "verschickt"... aber so???

Im Bereich Sexualstörungen wird es immer viel Geld zu verdienen geben, wenn ich allein schon dran denke, was den Leuten so an "Penis-Vergrößerungesmethoden" jeden Tag per Spam zugesandt wird, dann wundern mich auch solche Methoden nicht mehr.
Kommentar ansehen
01.02.2010 13:43 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es das nicht schon für den SM-Fetischbereich ???

Elektro-stimmulation ??? oder so

....bei X-Tube gibt es da sehr "gewöhnungsbedürftiges" Anschauungs-Material ..... UaaaaaaaaaAAAh :):)

:D :D
Kommentar ansehen
01.02.2010 23:29 Uhr von Tuerkeinewsliebhaber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das so weitergeht: und noch ein paar weitere "Techniken" entwickelt werden (Beschuß mit Gammastahlen, bestreichen mit Plutonium, Klavier dranhängen usw) dann ist das Ding dieser Männer bald total kaputt. ;-)
Kommentar ansehen
18.03.2010 08:45 Uhr von pantherchen1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Das geschieht mit Hilfe eines Apparates": wie sonst ? Ich hab echt nicht wirklich vermutet, das ein extrem-Liliputaner-Klitschko unter die Haut gepflanzt wird, der ständig z.B. die Prostata mit schlägen massiert.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Mann tötet Bruder und Schwester mit Küchenbeil
Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?