31.01.10 20:21 Uhr
 3.700
 

Vatikan: Bringt Öffnung der Geheimarchive 2014 mehr zu Papst Pius XII.?

Wie der Präfekt des Geheimarchivs im Vatikan, Sergio Pagano, am vergangenen Freitag der Zeitung "Il Messagero" bestätigte, würden die "technischen" Vorarbeiten, die zur Öffnung der Geheimarchive erforderlich sind, in den Jahren 2014 oder 2015 beendet sein.

Er teilte weiter mit, dass die Kirche selbst daran Interesse habe, diese Urkundensammlungen zu öffnen. In Hinsicht auf die gelagerten Dokumente über Papst Pius XII. hätte die katholische Kirche keine Befürchtungen.

Pagano gab seiner Hoffnung Ausdruck, da er erwarte, dass sich achtbare Wissenschaftler der Hinterlassenschaft von Pius XII. annehmen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Papst, Vatikan, Geheimarchiv, Papst Pius XII
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2010 20:43 Uhr von Klassenfeind
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Mindestens einen Grund: muß es gegeben haben,das diese Dokumente so lange unter Verschluß gehalten wurden.
Kommentar ansehen
31.01.2010 20:47 Uhr von floutsch
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ein Grund wäre, dass es per default ein Geheimarchiv ist (oder bald war, nachdem es jetzt eben geöffnet wird).
Kommentar ansehen
31.01.2010 21:47 Uhr von Murchel
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
naja: bis 2014/15 ham se ja noch genug zeit n bissle was zu faken usw...
Kommentar ansehen
01.02.2010 06:29 Uhr von fridaynight
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Verschwörung: jetzt kommen alle wieder aus den Löchern ;) Lug und Betrug gibt es überall... aber es ist als Verschwörung spannender :)
Kommentar ansehen
01.02.2010 10:45 Uhr von BoltThrower321
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mich wuerde viel mehr interessieren, was die Kirche bezueglich Teufel und Daemonen zu sagen hat....halt der uebliche AkteX kram.
Kommentar ansehen
01.02.2010 11:05 Uhr von Deniz1008
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Murchel genau, und 2012 geht d. welt nicht unter: in den geheimarchiven des vatikans könnte ruhig ein paar x-files, die nicht der öffentlichkeit bestimmt sind, vorhanden sein, oder?

ironie off*

[ nachträglich editiert von Deniz1008 ]
Kommentar ansehen
01.02.2010 11:51 Uhr von aczidburn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Johannes_3_16 solche News schreiben würde, dann könnte ich Ihm vielleicht seinen Fanatismus abnehmen.
Kommentar ansehen
01.02.2010 14:27 Uhr von iamrefused
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
von affen: und wie menschen sich wichtig machen.
Kommentar ansehen
01.02.2010 15:22 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Denke mal: wenn da wirklich belastendes Material ist, wird die Kirche das verschwinden lassen.
Kommentar ansehen
19.02.2010 12:44 Uhr von DEMOSH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SS FREUND PIUS XII. Es wird nur das veröffentlich was schon jeder weiß.
Wie bei Kohls Stasiakte.
Alles Verarschung.
Es lebe der Nazifreund Papst Pius XII.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?