31.01.10 17:54 Uhr
 486
 

Bioware noch nicht an ihre Grenzen gestoßen?

Ray Muzika, CEO bei dem PC-Spiele-Entwickler Bioware ist der Ansicht, dass man noch nicht das beste, was Bioware schaffen kann, gemacht hat.

Jedes Spiel muss besser sein als das zuvor. So sieht es auch das Entwicklerteam.

"Mass Effect 2" zu schlagen wird sehr schwer werden, äußerte sich Ray Muzika. Doch ist er sich dennoch sicher das Spiel zu überbieten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 41149512
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Game, Entwickler, BioWare
Quelle: www.gamerlobby.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Monate vor Scheidung: Geheimtreffen zwischen Brad Pitt und Jennifer Aniston
Sicherheitslücke: Website zeigt die Tinder-Profile von Facebook-Freunden
Scheidung: Brad Pitt hat sich freiwillig einem Drogentest unterzogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2010 18:02 Uhr von Darth Stassen
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mass Effect 2 fand ich eigentlich im Vergleich zu Teil 1 recht enttäuschend. Ich würde eher sagen, dass es schwer wird DragonAge zu schlagen. Aber seit Knights of the Old Republic vertraue ich Bioware eigentlich blind, daher bin ich zuversichtlich, dass sie das auch schaffen.
Kommentar ansehen
31.01.2010 18:20 Uhr von Baerenpils
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich sag nur: SWTOR

http://www.swtor.com/...

DAS wird der Hammer.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Monate vor Scheidung: Geheimtreffen zwischen Brad Pitt und Jennifer Aniston
Sicherheitslücke: Website zeigt die Tinder-Profile von Facebook-Freunden
München: Apotheke zeigt Porno - Foto aufgetaucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?