31.01.10 15:09 Uhr
 4.256
 

Nexus One - Google zensiert jetzt auch

Google zensiert jetzt auch Schimpfwörter, welche auf dem Nexus One eingegeben werden.

Bei dem Nexus One wird jedes Schimpfwort bei der Spracheingabe durch ### ersetzt. Die Spracheingabe funktioniert zur Zeit nur auf englisch, vermutlich wird es in der deutschen Version aber genauso sein.

Man kann allerdings davon ausgehen, dass die Community rund um das Nexus One versuchen wird, eine Alternative dafür zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HansPeter33
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Google, Zensur, Nexus One, Spracheingabe
Quelle: www.handy-news.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2010 15:24 Uhr von Gotovina
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Absolut: sinnlos
Kommentar ansehen
31.01.2010 16:08 Uhr von megamanxxl
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
man musse s anders sehen diese sinnlosigkeit sichert arbeitsplätze ;) gut, in dem fall wohl nur "EIN" arbeitsplatz... immerhin^^ auch kleinvieh macht mist!
Kommentar ansehen
31.01.2010 17:06 Uhr von Seyhanovic
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
aha
Kommentar ansehen
31.01.2010 17:40 Uhr von snfreund
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
naja, nam braucht schimpfwörter nur mit einem spacezeichen zu unterbrechen, schon hat es sich, oder einen búchstaben auslassen, oder durch einen stern ersetzen, oder, oder, oder
Kommentar ansehen
31.01.2010 17:45 Uhr von sou
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Grund: Man sollte auch den Grund für die Aktion wissen.

Es geht ganz einfach darum, dass kein schweinisches Wort geschrieben wird, wenn man sich etwas undeutlich ausspricht und eigentlich etwas ganz anderes gemeint hat...

mfg
Kommentar ansehen
31.01.2010 19:40 Uhr von Sarah0117
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Google China? Wenn ich schreiben will das ist scheiße, möchte ich auch das es so ankommt.
Also alleine das es eine Funktion gibt die meine Eingabe überwacht und ggf. zensiert, wäre für mich ein Grund die Finger davon zu lassen, wer weiß was Goolge da noch so alles überwacht.

Gab es da net vor ein paar tagen erst nen Riesen Theater um das Thema zensierung?
Und nu macht Google es selber?
*hust*
Kommentar ansehen
31.01.2010 19:50 Uhr von sou
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ sarah: du kannst scheisse ja immernoch schreiben, es geht nur nicht über voice steuerung...
Kommentar ansehen
31.01.2010 22:04 Uhr von marcells
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wie wärs mit ner einstellung zum deaktivieren, bzw. aktivieren dieser "funktionalität" seitens google??
Kommentar ansehen
01.02.2010 10:07 Uhr von mb87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum: sollte ich ein Handy kaufen, dass mir meine Eingaben verweigert? Wo sind wir bitte?
Kommentar ansehen
03.02.2010 14:06 Uhr von maexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau: google search , earth, map, analytics, chrome, health,ebook, android(handy) und ein eigenes Betriebssystem.
Euer Privatleben ist kein offenes Buch sondern ein offenes Scheunentor für google.
Wenn dann Google in alle Bereich eingezogen ist, dann sagt google was gut oder schlecht ist , wer gewählt werden soll, was für Wissen für welche Bevölkerungsschichten zugängig ist.
Die Realität übertrifft die Science Fiction!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?