31.01.10 11:53 Uhr
 436
 

GB: Leichenwagen mit drei Rädern - Für Biker gehts im Motorrad zur letzten Ruhe

Der passionierte Biker und Pfarrer aus England, Paul Sinclair, hatte eine Idee: Warum Biker nicht im Motorrad die letzte Fahrt und damit die letzte Ehre erweisen?

Also baute er kurzerhand ein Motorrad samt Beiwagen zum Leichenwagen um, oder besser, zum Leichen-Motorrad, um gemeinsam mit dem Verstorbenen auf dem weg zum Friedhof noch einmal dessen Lieblingsstrecke im Schritttempo abzufahren.

Der Service wird gut angenommen, häufig wird aus der Prozession sogar ein wahrer Motorrad-Korso zu Ehren des verstorbenen mit mehreren Hundert Maschinen.


WebReporter: shorti-car
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leiche, Motorrad, Pfarrer, Rad, Biker, Leichenwagen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?