31.01.10 09:27 Uhr
 513
 

Wird die Einführung des elektronischen Personalausweises aufgeschoben?

Zum ersten November sollte eigentlich der neue elektronische Personalausweis eingeführt werden. Die FDP würde es jedoch vorziehen, die Einführung aufzuschieben.

Denn der Bund will weitere Gelder zur Verfügung stellen, um den neuen Ausweis zu bewerben, dies kostet etwa sieben Millionen Euro. Die FDP meinte jedoch, dass bei der bisherigen Haushaltslage eine solche Summe nicht zu verantworten ist und man die Einführung erst mal auf das Jahr 2020 aufschieben sollte.

Eine Verschiebung der neuen Dokumentes würde auch der Bund der Steuerzahler begrüßen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Kosten, Einführung, Personalausweis, Verschiebung, Elektronischer Personalausweis
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2010 09:53 Uhr von golz
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu muss der Ausweis beworben werden? Hat der Bürger etwa eine Wahl?
Kommentar ansehen
31.01.2010 10:38 Uhr von datenfehler
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@golz: "Hat der Bürger etwa eine Wahl? "
Ja, es nennt sich Demokratie. Du kannst die Leute wählen, die einen derartigen Mist nicht machen würden und schon wirds nicht gemacht. Aber das wissen viele Leute nicht.

"Wozu muss der Ausweis beworben werden?"
Wählerstimmen.
Vielen gefällt der Ausweis nicht, die Parteien, die in einführen wollen, möchten aber von den Leuten trotzdem gewählt werden. Also macht man Werbung dafür. Und siehe da! Es funktioniert. Die Parteien machen etwas, was die Leute eigentlich nicht wollen, werden aber dank derlei Werbekampagnen trotzdem gewählt. Ist wie beid en Autos. Die meisten deutschen Hersteller liefern Schrott, aber dank der schicken Hochglanzwerbung und den super Werbespots werfen die Leute trotzdem Unsummen zum Fenster raus.

Es geht alles nur noch um Werbung - sprich: wie verdumme und verarsche ich die Leute. Und es funktioniert bestens, da sich viele Menschen nciht ausreichend Bilden, um gegen derartige Beeinflussung immun zu sein.
Kommentar ansehen
31.01.2010 11:01 Uhr von Marvin_Berlin
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Elektronischer Personalausweis Weshalb so umständlich? Mein Hund hat einen elektronischen Chip unter der Haut, den man bequem per Scanner auslesen kann. Man stelle sich vor... Menschen gehen einfach an einem Scanner vorbei... an der Grenze, auf dem Flughafen, in öffentlichen Verkehrsmittel... usw. usw. Herrlich! George Orwell wäre stolz auf uns! ;-)
Kommentar ansehen
03.02.2010 00:18 Uhr von Pitbullowner545
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das: ding wird einfach geflashed und das wars dann mit elektronisch

geht mit ner handelüblichen microwelle oder einem selbstgebauten Flasher, anleitung hat der CCC
Kommentar ansehen
15.02.2010 14:41 Uhr von karsten77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, egal wann der neue PA kommt: Verliert noch schnell euren jetzigen und beantragt gleich noch die alte Version!
Klar, der ist maximal 10 Jahre gültig, aber bis dahin...
Verflixt, wo ist mein Ausweis?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?