31.01.10 09:14 Uhr
 4.231
 

Wahrheit oder Fake? Familie mit sechs Meter hoch beladenem Auto im Straßenverkehr

Der in einem Video gezeigte Wagen einer Familie ist nicht nur bis unters Dach, sondern noch viele Meter darüber beladen. Insgesamt gut sechs Meter hoch, streifte der Wagen gar fast die mehrere Meter hohe Zapfsäulenüberdachung einer Tankstelle.

Ob die Familie im Video tatsächlich über derart ausgefallene Ladekünste verfügt, oder einfach ein Videokünstler das Bildmaterial "gefaked" hat, ist nicht klar.

Das Video erinnert stark an den Komiker Rowan Atkinson, der als "Mr. Bean" in einer Folge seinen Mini derart bepackt, dass er diesen nur noch auf dem Dach sitzenden mit einem Besenstiel und Seilen steuern konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorti-car
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Familie, Straße, Dach, Wahrheit, Fake, Straßenverkehr
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2010 11:05 Uhr von Nervender_Teenager
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Jetzt müsste man Schwedisch können Wenns ein Fake ist, dann ein verdammt guter. Respekt.
Wenns kein Fake ist, dann werden sie nicht weit gekommen sein. Abgesehen davon, dass es ziemlich krank wäre, zwei kleine Kinder derart in Gefahr zu bringen.
Kommentar ansehen
31.01.2010 11:50 Uhr von 5MVP5
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
den Eltern: gehört sofort das Sorgerecht der Kinder entzogen und der Führerschein genommen.

Die haben wohl keine Ahnung wie extrem gefährlich es ist den Schwerpunkt eines schrottigen Volvos so weit nach oben zu verlagern und dann so schnell um eine Kurve zu fahren...oO

Einfach total krank sowas...

Achja wiso Wahrheit oder Fake?
Was soll an dem Video den gefaked sein?
Kommentar ansehen
31.01.2010 11:51 Uhr von shorti-car
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
genau das sollte wohl zur disposition gestellt werden, da ein derart überladenes auto eigentlich an der ersten kurve umkippen müsste.. tun sie aber nicht, najanajanaja, ob das so stimmt ;)
Kommentar ansehen
31.01.2010 11:52 Uhr von Nervender_Teenager
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@5MVP5: Kann ich mir eigentlich auch nicht vorstellen, dass es gafeked ist. Aber vielleicht gestellt? Wäre aber verdammt dämlich sowas zu stellen. Also ist es wahrscheinlich echt.
Ansonsten stimme ich dir voll und ganz zu, den Eltern gehört das Sorgerecht entzogen.
Kommentar ansehen
31.01.2010 12:11 Uhr von PoebelundGesocks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Schwer zu sagen ob das ein Fake ist oder nicht.

Wobei ich mir nicht vorstellen kann das die Gegenstände einfach so regungslos auf dem Dach stehen bleiben wenn die in ne Kurve fahren

Wenn es echt ist. Respekt an den Stapler ^^
Kommentar ansehen
31.01.2010 12:19 Uhr von aczidburn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich sage fake, der vogel ganz oben ist etwas übertrieben
Kommentar ansehen
31.01.2010 13:01 Uhr von lopad
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aufjedenfall ein Fake.

Spätestens in der Kurve würde sich der Haufen selbstständig machen...
Kommentar ansehen
31.01.2010 14:01 Uhr von Rudi_im_Winkel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Familie kenn ich ! Das ist Familie Yildrim, die zurück in die Türkei fährt !

Lol, Scherz
Kommentar ansehen
31.01.2010 14:31 Uhr von Jaecko
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schreibt doch an Pro7. Wieder Material für den Galileo-Fake-Check...
Kommentar ansehen
31.01.2010 18:19 Uhr von shorti-car
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
... das ist ja wohl auch eine der schlimmsten sendungen die der privatfunk derzeit über das volk schüttet...
Kommentar ansehen
04.02.2010 14:41 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Natürlich Fake: Diesmal aber keine Special Effects sondern eher gut zusammengeschraubte leichtgewichtige Props auf dem Dach.
Aus welcher Werbung ist das?

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?