31.01.10 09:07 Uhr
 5.869
 

iPad von Comedian aufs Korn genommen

Immer wieder tauchen neue Meldungen über die Veräppelung des iPads auf.

Nun hat sich der Comedian Peter Serafinowicz zu Wort gemeldet, der in einem Video das iPad von Apple hochnimmt.

Außerdem stellt er klar, dass sein Video bereits vor der offiziellen Vorstellung am letzten Mittwoch fertiggestellt wurde, wo noch niemand den Namen der Neuheit von Apple kannte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Video, Apple, iPad, Comedian, Peter Serafinowicz
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2010 09:11 Uhr von kadinsky
 
+36 | -23
 
ANZEIGEN
wer: den überteuerten schrott von apple kauft, ist doch selber schuld, es gibt bessere alternativen zu günstigeren preisen, aber darum gehts ja auch nicht, ist doch einfach nur ein statussymbol, was immer das sein soll....
Kommentar ansehen
31.01.2010 09:56 Uhr von t1mm3r
 
+21 | -30
 
ANZEIGEN
@kadinsky: Ich bin zwar kein Fanboy, kann deine Meinung aber auch nich bestätigen. Ich besitze ein iPhone und bin der Ansicht, dass es sein Geld zu 100% Prozent wert war. Ich wette, du hattest noch nie z.B. ein iPhone eine Woche lang. Also hör bitte auf, solche Sachen hier zu schreiben, wenn du keine Ahnung hast.
Kommentar ansehen
31.01.2010 09:58 Uhr von MpunktWpunkt
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
http://www.dummnuss.de: kein Kommentar

mfg
Kommentar ansehen
31.01.2010 10:10 Uhr von datenfehler
 
+7 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.01.2010 10:20 Uhr von t1mm3r
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
@datenfehler: "wer den überteuerten schrott von apple kauft, [...]"

Er hat von Apple allgemein gesprochen, und da liegt meine Meinung eben so, weil er findet, das jedes Apple-Produkt eigentlich total dämlich ist. Vielleicht ist das iPhone etwas überteuert, aber auf keinen Fall "Schrott".
Kommentar ansehen
31.01.2010 11:30 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@t1mm3r: ob das iphone nun schrott ist oder nicht liegt immer noch in der meinung beim jeweiligen nutzer ich kenne einige die nur am fluchen sind über das teil

und das apple produkte überteuert wissen wir alle nur der kram wird gekauft wie wild nun man muss da ja nicht mitmachen (ich will telefonieren und ni cht unbedingt dabei cool sein)

mich persönlich nervt dieser apfel hype nur noch meine kinder wollen alles von apfel haben ihre freunde haben bzw. wollen alles haben und ich sitze da und denk mir nur Wozu?

kundendienst = sehr na sagen wir mal zurückhalten
preis/leistung = zu teuer/unangemessen
nutzen = genauso gut wie jedes andere gerät auch

und was lernen wir da draus? genau es geht nur ums cool sein nicht um die funktion
Kommentar ansehen
31.01.2010 11:37 Uhr von elknipso
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kanns echt nicht mehr hören Was ist denn so schwer daran die Leute einfach Komiker zu nennen und nicht Comedian... das klingt doch einfach nur lächerlich.
Kommentar ansehen
31.01.2010 13:39 Uhr von mysteryM
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
einfach schön und trocken verarscht
das video ist der hammer
Kommentar ansehen
31.01.2010 13:52 Uhr von Seyhanovic
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
31.01.2010 14:09 Uhr von Tiroler_Maniak
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
iSaw iPaid iFailed !!!!!
Kommentar ansehen
31.01.2010 15:07 Uhr von LhJ
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich hatte ja eigentlich jetzt mit was kreativem, witzigem gerechnet.
Aber das war einfach nur langweilig und unlustig.
Apple kann man auch lustig verarschen.
Man braucht nur nach iRack und iRan zu suchen.

Was für ein Schrott, dieses Video.
Kommentar ansehen
31.01.2010 19:07 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@datenfehler: Nur weil man sicht nichts von Apple holt und die Produkte kritisiert ist man nen armer schlucker? Süß

"Ich wette, du hattest noch nie z.B. ein iPhone eine Woche lang."

Ich hatte keins 1 Woche lang, aber ich konnte schon vergleichen bzw, Geräte nebeneinander legen. ICh glaube ich bleib da eher beim Droid oder beim Nexus One.

Aber stimmt ich bin ja nur ein armer Hater ^^
Kommentar ansehen
31.01.2010 20:52 Uhr von kadinsky
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich: könnt wetten, steve jobs geht nach jeder presentation hinter den vorhang und kniet sich erstmal hin vor lachen....
Kommentar ansehen
01.02.2010 01:19 Uhr von marco16181
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB Apple-Produkte sind was für Leute, die keine Ahnung haben und wie bei einer Konsole einfach nur auf einen Knopf drücken wollen.

Es gibt auch Leute (z.B. ältere Leute), die wollen das auch so. -Beim Mac einfach anschalten und losarbeiten (out of the Box) ohne extra Windoof zu installieren und erstmal zu tunen, bis es alles richtig läuft. Für Hardwarefreax, die jedes viertel Jahr ne neue Hardware einbauen, um auf dem neuesten Stand zu sein, sind Apple-Computer nix, das gebe ich zu....

In fast allen grossen und bekannten Fotostudios und in der Musik/Videobearbeitung sind Macs stark vertreten, da muss also etwas dran sein.

Mal ehrlich, Apple ist in einigen Dingen immer Vorreiter. Anfang 2006 hat Apple als erster in ihre Notebooks eine Webcam integriert, jetzt hat genau an der selben Stelle wie beim Macbook fast jeder Notebook-Hersteller auch eine Webcam in ihre Notebooks eingebaut.
Genauso ist es auch mit dem iPhone gewesen. Seitdem das iPhone auf dem Markt ist, fingen die anderen Handyhersteller auf einmal auch an, grosse Handy-Touch-Displays zu bauen.

Und genauso wirds auch mit dem iPad sein, Apple machts vor, die anderen immer nach.

Dieser Text wurde auf einem imac geschrieben, her mit den Minussen. ;)
Kommentar ansehen
01.02.2010 08:15 Uhr von Slingshot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ marco16181: "Anfang 2006 hat Apple als erster in ihre Notebooks eine Webcam integriert, jetzt hat genau an der selben Stelle wie beim Macbook fast jeder Notebook-Hersteller auch eine Webcam in ihre Notebooks eingebaut."

Ah, klasse. Apple sind also die Arschlöcher die für diese Idioten-Idee verantwortlich sind.
Was soll der Mist mit den Webcams? Die werden fest ins Gehäuse integriert und stellen nur ein Risiko dar. Ganz schlechte Idee und ein noch schlechterer Trend. Selbst die High-Tech Laptops ab 4000 EUR haben den Scheiß dabei. >_<

Es gibt Entwicklungen, die braucht keine Sau. Gut zu wissen, dass es Apple ist, die solches Zeug verbrechen.

Purer Irrglaube, dass ein PC nicht so leistungsfähig oder einfach zu bedienen ist wie ein Mac. Wie BastB schon sagt, im objektiven Vergleich hat Apple Hardware und Software keine Vorteile und kann vielleicht mit dem aktuellen Standard mithalten. Als Beispiel führ ich jetzt einfach mal USB-Anschlüsse an...
Kommentar ansehen
01.02.2010 09:27 Uhr von marco16181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Slingshot: Das mag sein, dass Du so eine Webcam nicht brauchst, aber es ist eben nun mal der aktuelle Trend, sich im Internet zu präsentieren, mag es Facebook, Myspace,StudiVZ, Youtube oder sonst eine Community sein.
Ist auf jeden fall besser, als eine aufgesteckte klobige Webcam.
Wenn Du schiss hast, ausspioniert zu werden, dann kleb sie doch mit Tesafilm ab... ;)

Für mich ist die integrierte Webcam ein schönes Feature, speziell, wenn man z.B. über Skype mal mit den etwas weiter entfernten Verwandten quatschen will.


Ach so...

"Es gibt Entwicklungen, die braucht keine Sau. Gut zu wissen, dass es Apple ist, die solches Zeug verbrechen."

Hatte man auch schon von USB, Firewire, dem ersten GUI, der ersten Maus und von Wifi gesagt, dass das ehh keiner braucht.
-Und wer hat diese Technologien zuerst in ihre Computer eingebaut, als die anderen Computerhersteller noch gesagt haben, das brauch ja ehh keiner??? Genau, APPLE war das.

Diese damals eher belächelten Technologien sind dank Apple heute fester Standart in der IT-Industrie geworden..

[ nachträglich editiert von marco16181 ]
Kommentar ansehen
01.02.2010 09:38 Uhr von marco16181
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Slingshot: Ach, nochwas: Software keine Vorteile?

Das Betriebssystem ist speziell an die Macs angepasst und muss jetzt nicht, wie Windows mit jeder xbeliebigen Hardwareconfiguration klarkommen, daher sind Treiberprobleme und Hardwareabstürze durch verbuggte Treiber kein Problem.

Viren gibts so gut wie kaum für OSX, naja gut, vlt. 3 oder 4 Stück. -Wieviel waren es nochmal bei Windows??? 60.000?

Ok, zugegeben, Windows 7 sieht schon richtig schick aus, läuft ganz gut und kommt vom Feeling schon ein bisschen an OSX ran, aber als ich das erste mal den neuen Windows7-Explorer sah, fiel mir nur ein Wort ein: "KOPIERT !!". Der hat doch eine verblüffende Ähnlichkeit zum OSX Finder....

Und nein, ich bin kein Apple-Fanboy, nur weil ich Apple-Soft- und Hardware benutze. Einige Sachen, die Apple macht gefallen mir auch nicht, wie z.B. die App-Store Kontrollen, Providerbindung beim iPhone.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?