30.01.10 19:19 Uhr
 1.728
 

Österreich: 15-Jährigem wurde von Gleichaltrigem Hakenkreuze in die Haut geritzt

An einer Linzer Berufsschule hat ein Lehrer am gestrigen Freitag einen 15-Jährigen zum Krankenhaus geschickt, da ihm Verletzungen aufgefallen waren.

Der Junge wurde von einem gleichaltrigen Schüler geritzt. Dieser ritzte ihm in einen Oberschenkel und in beide Oberarme Hakenkreuze.

Möglicherweise geschah das Ritzen im Einvernehmen, da das Opfer keinerlei Abwehrverletzungen aufweist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Haut, Hakenkreuz
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Produktfälschungen bei Manuka-Honig, Olivenöl und Lammfleisch
Ostukraine: 23 Menschen sterben nach Genuss von gepanschtem Alkohol
Plauen: Der Postplatz wird zum Gewalt-Brennpunkt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2010 19:35 Uhr von Klassenfeind
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Sooo,um Erkenntnisse zu Gewinnen, wäre es vielleicht nicht schlecht gewesen,das "Opfer" mal zu Befragen,ob es das wirklich wollte,ansonsten extremer jugendlicher Scheiß...ab in den Karzer...
Kommentar ansehen
30.01.2010 20:12 Uhr von supermeier
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
das können die Österreicher.

Personenkult und Titelverehrung.
Kommentar ansehen
30.01.2010 20:14 Uhr von horus1024
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt ist er ein Nazi: von Hakenkreuzen wird man Nazi!
Kommentar ansehen
30.01.2010 20:17 Uhr von darkdaddy09
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Es gibt das Recht auf freie: Meingungsäußerung.
Kommentar ansehen
30.01.2010 20:24 Uhr von Marcstefan
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@horus: Sehr richtig erkannt, ich sehe viel ironie und lache seit 2 Minuten... ymmd...
Kommentar ansehen
30.01.2010 20:58 Uhr von Pundi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gabs damals in der regierung von österreich rechstradikale
Kommentar ansehen
30.01.2010 21:08 Uhr von Pundi
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das find ich unakzeptabel in einer Berufsschule!!!
Kommentar ansehen
30.01.2010 21:45 Uhr von DJCray
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Mir ist da sofort Inglorious Basterds eingefallen. Ob das ebenfalls der Grund war?

...
Kommentar ansehen
30.01.2010 23:21 Uhr von -Veritas-
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Das bestimmt Hakenkreuz Rebeccas Bruder -- Ritzen gegen Rechts! lol

[ nachträglich editiert von -Veritas- ]
Kommentar ansehen
31.01.2010 00:05 Uhr von horus1024
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
In Deutschland wäre das nicht passiert. da hätte die Ursel das Stopschild hochgehalten und verhindert das der Junge ein Nazi wird!
Kommentar ansehen
31.01.2010 00:28 Uhr von Sharkoon
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja, schreit nur immer gleich Nazis. Es wird ja auch sonst keinen anderen Grund geben, warum ein Hakenkreuz irgendwo auftaucht.
Kommentar ansehen
31.01.2010 01:14 Uhr von Der Erleuchter
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Immer diese: Emos indischer Abstammung, die sich die Swastika in die Haut ritzen...
Kommentar ansehen
31.01.2010 01:28 Uhr von rivercola77
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der kleine Bruder von Rebecca ? Hat wohl zuwenig Aufmerksamkeit. 2 Wochen ausruhen in einer geschlossenen, ausführliche Gespräche mit den Eltern, und es wird ihm besser gehen.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GKV: 2015 1,3 Milliarden Euro Mehrausgaben bei patentgeschützten Arzneimitteln
Niederlande: Produktfälschungen bei Manuka-Honig, Olivenöl und Lammfleisch
Die Lebenslauf-Lüge von Petra Hinz (SPD) hat keine juristischen Folgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?