30.01.10 16:32 Uhr
 4.449
 

Erlkönig-Video: Erste Bilder vom neuen Audi A7 für 2010

Noch gut getarnt konnten im hohen Norden bereits zwei Erlkönige des neuen Audi A7 bei ersten Testfahrten gesichtet werden.

Das Video zeigt die beiden Erlkönige des Audi A7 zusammen mit zwei 7er-Testwagen der Marke BMW, die gemeinsame Erprobungsfahrten unternehmen.

Den Audi A7 soll es erst ab Ende des Jahres zu kaufen geben. In 2011 soll der A7 eventuell sogar als Hybridmodell au den Markt kommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorti-car
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Video, Audi, Erlkönig
Quelle: www.evo-cars.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Highlights auf dem Autosalon Paris 2016
Führerschein wird in Deutschland teurer
Jeder zweite Autofahrer zahlt bei der Versicherung zu viel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2010 17:05 Uhr von shrugg
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2010 17:24 Uhr von lappicher
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ shrugg: dein kommentar verstehe ich jetzt nicht ganz, wie kommst du jetzt dadrauf das audi was von anderen herstellern kopiert??

wenn überhaupt dann kopiert die ganze autobranche von audi.

mfg lappicher
Kommentar ansehen
30.01.2010 17:35 Uhr von Alice_undergrounD
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
warum: tarnen die den eigentlich?
Kommentar ansehen
30.01.2010 20:28 Uhr von AccAkut
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
weil er so erst als Erlkönig erkannt wird ;): die Audis sehen ja alle so ähnlich aus.

Denke man kann es Audi nicht verübeln, dass sie nach dem überraschenden Erfolg des A5 jetzt auch ein Coupe zwischen A6 und A8 ansiedeln. Wird interessant zu sehen, welche Motoren er bekommt.
Kommentar ansehen
31.01.2010 10:59 Uhr von datenfehler
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
wow... wie fortschrittlich "In 2011 soll der A7 eventuell sogar als Hybridmodell au den Markt kommen. "
In ferner Zukunft kommt Audi mit etwas, was andere Hersteller dann schon in der der 3. oder 4. Generation anbieten.
"Vorsprung durch Technik"... Nur in welcher verzerrten Scheinrealität leben Leute, die diesen Werbespruch ernst nehmen???
Kommentar ansehen
31.01.2010 11:19 Uhr von AccAkut
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
noch weiß keiner wie Audis System aussieht: wer die heutigen Hybridautos anpreist und für gut hält lebt in einer Scheinrealität. All das was durch die Elektromotoren an Sprit gespart wird, wird durch das Gewicht der Batterien und Zusatzaggregate wieder in die Atmosphäre geblasen, ganz davon abgesehen das für die Energie, die man benötigt um allein die Rohstoffe der Akkus zu fördern und durch die Welt zu schiffen, ein alter Mk2er Golf bis an sein Lebensende fahren könnte.
Kommentar ansehen
31.01.2010 18:00 Uhr von shrugg
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@lappicher: soso, und wie erklärst du es dir, dass bmw´s mit sachen rumfahren die audi immer erst in der nächsten generation bringt? ich denke da nur an das head up display. vorreiter ist bei solchen sachen meist bmw, oder mercedes. aber sicher nicht audi. am meisten hat mich verwundert, das selbst eingefleischte s3,s4 fahrer zugeben, dass sie keine chance gegen einen 335i haben, einfach aus dem grund weil sich die autos komplett unterschiedlich fahren lassen. der eine ist wie ein holzklotz, der andre wie ein fahrrad.
ausserdem sehen die alle gleich aus. also bitte, erklär mir nicht dass irgendjemand sich etwas bei audi abschauen will. lol.

[ nachträglich editiert von shrugg ]
Kommentar ansehen
31.01.2010 23:50 Uhr von HansBlafoo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alt: Also wenn mich nicht alles täuscht ist das Teil schon über den Sunset Boulevard in Los Angeles gefahren. Das ist also überhaupt nix neues mehr.
Kommentar ansehen
01.02.2010 08:51 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@shrugg: Head-Up-Display gab es zuerst in der Corvette :) Die alte C5 :D
Die Deutschen Hersteller haben bis auf Mercedes (Airbag, esp, abs etc.) noch nie wirklich was tolles erfunden :)
Kommentar ansehen
01.02.2010 09:07 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@accakut...

egal wie ungut die aktuellen hybridantriebe sind, sie werden schon in grossserie hergestellt und die autobauer koennen auf die gewonnenen daten zurueckgreifen und die naechste genereation dementsprechend verbessern...

die batterietechnik ist keine sache der automobilhersteller....aber sobald die technik soweit ist kann diese in bestehende systeme integriert werden und das wars...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?