30.01.10 13:59 Uhr
 4.641
 

Wales: Fußballer sah vier rote Karten in einem Spiel

In Wales fand ein Amateurspiel statt, welches in einem Skandal endete.

Nachdem der 29-jährige Ricky Broadley auf einem Gegenspieler herumgetrampelt ist, gab der Schiedsrichter ihm die rote Karte.

Daraufhin legte sich Broadley mit dem Schiedsrichter an, ehe er ihn dann mit Wasser übergoss und anschließend eine Drohnung aussprach. Für jedes dieser Vergehen erhielt er jeweils eine weitere rote Karte.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fußball, Spiel, Karte, Fußballer, Wales
Quelle: www.thesun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen
"Dämonisches Kind" schreit acht Stunden lang während Lufthansa-Flug
USA: Vierzehn Würmer aus dem Auge einer Frau entfernt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2010 16:05 Uhr von Pacman44
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
was ein: atze
Kommentar ansehen
30.01.2010 16:20 Uhr von Matt200
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
lebenslange sperre: ganz einfach
Kommentar ansehen
30.01.2010 16:53 Uhr von Shiftleader
 
+0 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2010 18:19 Uhr von supermeier
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vier rote Karten: nun hat er endlich sein Quartett.
Kommentar ansehen
30.01.2010 18:49 Uhr von gemos
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ich: gehe mal davon aus, dass der 29-jährige Ricky Broadley
rot gesehen hat.
Kommentar ansehen
30.01.2010 19:57 Uhr von campino1601
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Eine zu wenig für einen Flush.


Haben seine Mannschaftskollegen ihn nicht zurückhalten können?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?