30.01.10 12:02 Uhr
 3.046
 

iPad: Vorbestellung bei T-Online jetzt möglich

Seit gestern, Freitag 29.01.10, ist es möglich den iPad im T-Online-Shop vorzubestellen. Die Version mit WLAN wird dabei mit einem Preis von 499 Euro angesetzt, während die Version mit UMTS, WLAN und GPS mit 629 Euro zu Buche schlägt.

Apple hat die iPad-Seite mittlerweile übersetzt. Dort ist die Information zu finden, dass die WLAN-Version ab Ende März verfügbar ist, während man auf die UMTS Version noch bis April warten muss. Für 100 Euro Aufpreis bekommt man dann 32 statt 16 GB. 64 GB kosten noch einmal 100 Euro mehr.

Über ein SimLock oder eine Vertragsbindung ist bisher nichts bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: markusschranner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPad, T-Online, Vorbestellung
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacker setzen 10.000 Dollar Belohnung für Steuererklärung von Donald Trump aus
Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Facebook will mit Business-Version die Büros erobern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2010 12:08 Uhr von earlhickey
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Cooles Gerät, nur leider wieder mal viel zu überteuert. Aber ist man ja von Apple gewöhnt ;)
Kommentar ansehen
30.01.2010 12:21 Uhr von readerlol
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
ipad kleiner: vergleich

http://static.funnyjunk.com/...
Kommentar ansehen
30.01.2010 12:23 Uhr von Thingol
 
+28 | -5
 
ANZEIGEN
iPad: - Keine Open Source Software
- Nichts auf dem Web runterladen
- Kein Tauschen von Musik und Büchern
- Alles was man benutzen darf muss vom Apple abgesegnet sein und muss man in iTunes, iBooks, iWasauchimmer gekauft werden
- Kein Multitasking (Loooooool)

Also, wer braucht sowas? Dann doch lieber ein Netbook, wenn man umbedingt noch ein weiteres mobiles Gerät neben dem Handy braucht. Das kann mehr, ist offener, und kostet nicht ein Haufen Kohlen nur weil ein Apfel auf der Rückseite ist. :-P

[ nachträglich editiert von Thingol ]
Kommentar ansehen
30.01.2010 12:46 Uhr von Blacki
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
@ earlhickey: cooles gerät??? was ist daran cool?

schonmal google benutzt und geschaut ob es vielleicht was besseres gibt und es gibt was besseres, was ja am geilsten ist, kein USB anschluss ^^ 1024 * 768 Pixel, enorm, eigentlich ein sehr teurer Bilderahmen.

Aber der hammer ist ja dieses hier xD:

Support for 1024 by 768 pixels with Dock Connector to VGA Adapter; 576p and 480p with Apple Component AV Cable; 576i and 480i with Apple Composite Cable
Kommentar ansehen
30.01.2010 12:51 Uhr von Seyhanovic
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Ich würd: mir das auch nicht kaufen..

1. Zu teuer
2. Wie schon erwähnt nur von Apple verifizierte Programme
3. T-Mobile verakufft das bestimmt wieder mit SIMLOCK und Vertragsbindungen...


Achja und überlegt mal ihr wollt Texte schreiben und braucht 5 Quellen aus dem Internet... Was dann? das geht überhaupt nicht, kein Multitasking...

[ nachträglich editiert von Seyhanovic ]
Kommentar ansehen
30.01.2010 13:09 Uhr von CageHunter
 
+1 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2010 13:25 Uhr von the_chosen_son
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
@CageHunter: Extrem coolen Handy........ach verdammt, man kann damit ja gar nicht Telefonieren, aber sonst ein top Handy ;-)
Kommentar ansehen
30.01.2010 14:06 Uhr von artefaktum
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Vorbestellung bei T-Online? Wenn ich das schon lese. Ich kauf meine Computer grundsätzlich im Computerladen bzw. Elektronikmarkt und nicht(!) im Telefonladen bzw. bei meinem Internet-Provider.

T-Online? Das klingt ja schon ohne genau hinzusehen nach Abzocke mit undurchsichtigen Vertragsregeln. So toll kann das Ding gar nicht sein, dass ich mich freiwillig darauf einlassen würde.

[ nachträglich editiert von artefaktum ]
Kommentar ansehen
30.01.2010 14:37 Uhr von Snaeng
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ artefaktum: Ich würde das iPad nun wirklich nicht als Computer bezeichnen.
Kommentar ansehen
30.01.2010 14:38 Uhr von Angraget
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ lumburg: kann lumburg nur recht geben...


wenn es auch keinen USB hat, trotzdem kann man mit einem PC verbinden, wie Iphone. Und nur gecrackt macht es sinn zu nutzten.. ohne von Apple versklavt zu werden.
Kommentar ansehen
30.01.2010 14:57 Uhr von artefaktum
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Snaeng: "Ich würde das iPad nun wirklich nicht als Computer bezeichnen."

Einverstanden. Einigen wir uns auf aufgeblasenes IPhone. ;-)

Handys kaufe ich allerdings auch grundsätzlich nicht bei Mobilfunkanbietern sondern freigeschaltet im Elektronikmarkt. Da seh ich genau was ich hab. Gesponserten Geräte mit Verträgen sind (zumindest meiner Beobachtung nach) auch kaum noch unterm Strich günstiger.
Kommentar ansehen
30.01.2010 15:26 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Ding wäre ja echt interessant mit nem richtigen OS und nem SD Karten Slot und USB anschluss.
Kommentar ansehen
30.01.2010 16:12 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Lasst doch den Vergleich mit dem iPhone das Ding kann nicht telefonieren.
Ausserdem kann es kein Flash, ist somit kaum Web2.0-tauglich.
Ich kann das iDing nicht einmal dazu nutzen um im Büro Adresslisten im Netzwerk abzurufen, oder es als personal Informationsmanager zu nutzen, eben weil ich auf das Ding wohl keine Software bekomme, die nachher z.b. mit Datenbanken oder anderer Software im Netz läuft.
Ein teurer Bilderrahmen mit Internet-Anschluss.
Kommentar ansehen
30.01.2010 23:54 Uhr von Falkone
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaub, die Leute kriegens gar nicht mit, das sie über´n Tisch gezogen werden.

Sie schwören auf ein viel zu teures "Prestigeobjekt", das auch noch schlechtere Parameter als verschiedene Alternativprodukte aufweisen.

(Ich würde es ja auch nicht gerne zugeben, das ein Kollege mit einem Nichtapplegerät dann doch das Bessere besitzt...)

Ausserdem muss man alles aus der Apfelkiste KAUFEN, was man nutzen will.

Ich bin schon vor 15 Jahren als Werbefirma von Apple weg, weil man mit einem PC besser bedient (flexibler und freier) ist.
Die Software ist preiswerter als die gleiche fürn Apple, die Hardware ebenfalls... Und wer behauptet, das ein Apple nicht abstürzt, der ist auf dem (Holz)-Apfelweg.

Das Marketing ist zwar gut eingefädelt, aber ich glaube irgendwann wird es auch die breite Masse kapiert haben, das es wohl bedeutend bessere Produkte für das Geld gibt.
Kommentar ansehen
31.01.2010 02:27 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch ist: das hier viele sich über ein Produkt abwertend äußern das sie ja garnicht interessiert.... Wie kommts mir wäre die Zeit zum lesen und schreiben zu schade.

Ich habe einen I-Pod Touch, bin hoch zufrieden, vorallem mit der Bedienung des OS. Das T-Pad ohne UMTS ist nichts anderes als ein großer Ipod-Touch und konkurrenzfähige Produkte dazu habe ich noch keine gesehen.

Einen USB Anschluss habe ich z.B. an meinem Ipod noch nie vermisst. Wie habt ihr eure schlechten Erfahrungen mit Apple Produkten gemacht?
Kommentar ansehen
31.01.2010 09:47 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
überflüssiges gerät: aber bei der sektenartigen verehrung von apple durch leute mit zu viel geld wird das teil sicher seine käufer finden.
Kommentar ansehen
31.01.2010 13:01 Uhr von bigpapa
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Da fehlt etwas dran was ich heutzutage bei ALLEN Geräten als selbstverständlich ansehe.

ein USB-PORT (mind. 2.0).

Aber das wäre ja eine Lücke im Verkaufs + Kontrolliergeschäft von Apple.

Will Apple den Trend zum BIG-Stilhandy einläuten. Was anders ist das Teil nicht. Nur ein IPhone für Leute die angeben wollen.
Ein PC stelle ich mir anders vor.

Wie wärs damit. Man nehme ein Lapptop. Baue ein 360° schwenk-und knickTOUCHdisplay ein, ein besonders Treiber für das Teil und fertig ist der Super-Touch-PC.

Ich habe eine Digitalcamera da ist so ein komplett zu drehendes Display dran. Also keine neue Erfindung von mir.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
31.01.2010 20:27 Uhr von denny1252
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wo genau: kann man sich das denn vorbestellen??? Ich find das nicht bei T-Online!!!!

Ich will es haben! Sehr nützlich.

Bitte genauen Link schicken, ich find es wirkich nicht.

Alles klar, vorbestellen geht nicht mehr! Warum? Hier stehts: http://www.golem.de/...

[ nachträglich editiert von denny1252 ]

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Übergriff auf Angestellte in Arcaden
Porno läuft in Münchner Apotheke: Jetzt ist ein Video aufgetaucht
Regensburg: Mario Barth lässt Fans mit Jahn-Shirt nicht in Donau-Arena


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?