30.01.10 11:25 Uhr
 202
 

Präsident Obama setzt sich für Atomkraft ein

Der Präsident der Vereinigten Staaten Barack Obama verkündete gestern, dass er Geld in die Atomkraft investieren will.

Er gründete gestern eine neue Atomkraft Kommission. Diese soll es bewerkstelligen, dass innerhalb der nächsten 2 Jahre vernünftiger mit Nuklearabfällen umgegangen wird. Außerdem, so berichten US-Medien, wolle der Präsident 54 Milliarden Doller in die Atomindustrie investieren.

"Eine größere Kapazität unseres Landes zur Herstellung sauberer Atomenergie ist entscheidend für unseren Kampf gegen den Klimawandel, für Energiesicherheit und für weiteren wirtschaftlichen Wohlstand", waren die Worte Obamas für seinen Energieminister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: simse11
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Präsident, Barack Obama, Atomkraft
Quelle: www.vol.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Barack Obama genehmigt Musikfestival im Garten des Weißen Hauses
"Krise epischen Ausmaßes": Barack Obama dankt Kanzlerin für Flüchtlingspolitik
Whistleblower Edward Snowden hofft, dass US-Präsident Barack Obama ihn begnadigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2010 11:26 Uhr von usambara
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
30.01.2010 11:48 Uhr von Arschgeweih0815
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Klar ist Obama naiv: aber in der Energiepolitik beweist er ausnahmsweise mal Weitsicht...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Barack Obama genehmigt Musikfestival im Garten des Weißen Hauses
"Krise epischen Ausmaßes": Barack Obama dankt Kanzlerin für Flüchtlingspolitik
Whistleblower Edward Snowden hofft, dass US-Präsident Barack Obama ihn begnadigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?