30.01.10 11:36 Uhr
 734
 

Florida: Leiche des vermissten zwölffachen Lottomillionärs gefunden

Abraham Shakespeare gewann im Jahr 2006 12,3 Millionen Euro. Das Geld ließ er sich komplett auszahlen. Seit April 2009 wurde Shakespeare nicht mehr gesehen. Jetzt wurde seine Leiche auf dem Grundstück des aktuellen Freundes von Dorice Donegan "DeeDee" Moore gefunden.

Seit 2007 standen Moore und Shakespeare in Kontakt. Moore musste bereits gegenüber der Polizei ihre geschäftlichen Beziehungen zu Shakespeare erklären, da sie sich von diesem Prokura erteilen ließ und eine Million Dollar von dessen Konto auf ihr Konto gebucht hatte.

Der Sheriff des Countys nimmt an, dass Moore Shakespeare finanziell hintergangen habe und äußerte einen sehr dringenden Tatverdacht. Eine schlüssige Beweisführung gibt es noch nicht. Den Leichenfund machte die Polizei am Freitag.


WebReporter: sarazen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Lotto, Leiche, Florida
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD
Kalbsleber eingepackt, Obst bezahlt - 208.000 Euro Strafe
Russlands Position in Syrien ist unsicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2010 12:10 Uhr von disagreed
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Liegts an mir? Klingt der Titel nur für mich so, als hätte er 12mal im Lotto gewonnen? :)
Kommentar ansehen
30.01.2010 13:03 Uhr von sarazen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@disagreed: vermutlich irritiert dich die Schreibweise, ich finde, man hätte die Schreibweise 12-fach beibehalten sollen, das sieht einfach besser aus. Man spricht in dieser Art Multiplikation von "Mehrfachen" Lottomillionären und meint dann damit tatsächlich immer, dass es mehrere Millionen sind, die gewonnen wurden. Das andere was Du meinst, ginge in die Richtung - wie Du es selbst schreibst - 12-maliger Lotto-Millionär. Auf jeden Fall ists ihm leider nicht gut ergangen, nach dem Kauf einer Rolex aus dem Pfandhaus, eines Hauses und eines Autos und drei Jährchen Rest-Leben wars das dann schon. Scheinbar keine guten Freunde die er da gefunden hatte.

[ nachträglich editiert von sarazen ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?