30.01.10 10:37 Uhr
 187
 

Forschung: Hoffnung auf Impfstoff gegen Lepra

Nach Entdeckungen von Forschern aus China und Singapur sind wohl sieben Gene im menschlichen Körper dafür verantwortlich, ob man gegen die Krankheit Lepra immun ist oder nicht.

Nun hofft man weltweit mit dieser Erkenntnis einen Impfstoff gegen die Krankheit entwickeln zu können. Immerhin erkranken jährlich immer noch viele Menschen an Lepra, besonders in Indien und Brasilien.

Leider ist das Interesse von Forschungsinstituten und damit von potenziellen Geldgebern an der Entwicklung eines Impfstoffes gegen Lepra nur sehr gering.


WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forschung, Hoffnung, Impfstoff, Lepra
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2010 11:30 Uhr von Krebstante
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bill Gates: Da kommt die Ankündigung von Bill Gates, dass er 7 Milliarden Euro zur Erforschung und Entwicklung von Impfungen zur Verfügung stellen möchte, gerade recht.
Leider haben diese Krankheit keine Lobby, da sie fast nur in den armen und ärmsten Ländern auftritt und die Pharmafirmen lieber ihr Thalidomid gegen Lepra dort verkaufen, leider auch mit den bekannten Folgen.
Kommentar ansehen
14.02.2010 01:55 Uhr von Falap6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@krebstante: Medikamente gegen Lepra sind kostenlos, das Problem dabei ist die ärztliche Versorgung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?