30.01.10 09:58 Uhr
 594
 

Franzose angelte zehn Meter nach der Grenze - Erhebliche Geldstrafe

Im November ist ein 39-jähriger Franzose beim Angeln auf dem Rhein zehn Meter über die Grenzlinie gekommen und befand sich somit in deutschen Gewässern.

Da er ohne Angelschein angelte, wurde er nun zu 750 Euro Geldstrafe verurteilt. Außerdem wurden drei seiner Angeln beschlagnahmt. Der Mann fing "mindestens fünf Fische".

Nun soll es, nach Meinung der Leiterin der deutsch-französischen Beratungsstelle Euro-Info-Verbraucher, Martine Mérigeau, einen grenzüberschreitenden Angelschein geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Meter, Rhein, Grenze, Geldstrafe, Franzose, Angeln
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Asylbewerber bei Messerattacke erschossen - Tochter sexuell missbraucht
Shortnewsbetreiber endlich ertappt
Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2010 10:01 Uhr von 08_15
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
was für ein Schwachsinn: mit einem Angelschein gibt es die internationale Fangerlaubnis. Er muss sich nur für das Gewässer eine Lizenz holen. Ich angel auch (sehr gerne) in Frankreich und muss da eben 80 Euro/Jahr zahlen und fertig. Ohne Angelschein ist das Wilderei und da hilft auch kein grenzüberschreitender Angelschein, wenn er keinen hat.

[ nachträglich editiert von 08_15 ]
Kommentar ansehen
30.01.2010 10:05 Uhr von 08_15
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
nun muss ich doch noch nach dem Edit: könnt ihr ja nicht wissen:

Die Franzosen dürfen ohne Angelschein in den Gewässern fischen, daher kommt das.
Kommentar ansehen
30.01.2010 12:02 Uhr von Krebstante
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lach: Gibt es AUF dem Rhein eine Grenzlinie? Wer hat die eingezeichnet? Die meinen doch nicht ernsthaft, dass sie damit durchkommen, oder?
Kommentar ansehen
30.01.2010 17:02 Uhr von opheltes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
korrekt: Richtige Entscheidung. Das Fischen ist nunmal Teuer.
Kommentar ansehen
17.02.2010 11:40 Uhr von supermeier