30.01.10 09:40 Uhr
 838
 

Erneutes Schneechaos in Deutschland

Wieder mussten Autofahrer in der Nacht in ihren Autos auf der Straße übernachten, weil sie im Schneechaos stecken geblieben sind.

In Rostock fuhren Busse und Bahnen nicht mehr und nur, wer unbedingt mit dem Auto fahren musste, durfte auf die Straße.

Im "kalten Chaos" gab es Hunderte von Unfällen und mindestens drei Menschen starben durch Schnee und Glatteis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Unfall, Autofahrer, Schnee, Schneechaos
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2010 10:32 Uhr von Paul_Sc
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann: das nicht mehr hören! Schneechaos hier, Schneechaos dort. Wir haben nun mal Winter, die letzten Jahre war er etwas zu mild und jetzt haut er mal ein bisschen zu.
Kommentar ansehen
30.01.2010 10:35 Uhr von DtSchaeferhund
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Das heißt Schneefall, nicht Schneechaos! ist im Winter nicht ungewöhnlich ;)
Kommentar ansehen
30.01.2010 10:41 Uhr von A1313
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Dramatisierungen: Endlich haben wir mal nen richtigen Winter und nicht nur MATSCH auf der Strasse wie die letzten Jahre und schon ists gleich ein Chaos ? Ich kanns auch nicht mehr hören ...

Was sagen die Leute aus Norwegen usw ? Die Apokalypse kommt ? Einfach lächerlich ...

Btw : Ich finde den Winter schön, weils eben nach Jahren wieder ein RICHTIGER Winter ist :)
Kommentar ansehen
30.01.2010 11:12 Uhr von Subreeeze
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
DANKE: @Paul_Sc, DtSchaeferhund und A1313 dachte schon stehe mit meiner Meinung alleine hier. Wir haben gerade mal einen Monat Winter rum und alles schreit nach Sommer.......sollen sich doch auf den 21.03 freuen und es erst mal mit Frühling versuchen...
Winter wie er zur Zeit ist, macht mir richtig Spaß, bin nämlich sonst auch ein Sommer Mensch. Von mir aus könnte es bis Ende Februar weiss sein, sieht schöner aus, als das grau in grau was wir sonst haben.
Kommentar ansehen
30.01.2010 11:49 Uhr von casjopaia
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Paul_Sc: Reg dich nicht auf. Manche Menschen können das nicht verstehen, weil sie nicht selbständig denken. Die können nur abspulen, was man in sie geprägt hat. Das sind solche Menschen, die auch heute noch an den Weihnachtsmann oder Mächten hinter den Wolken glauben. ;)
Kommentar ansehen
30.01.2010 15:21 Uhr von adbrag
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die einen: die einen nennen es Ausnahmezustand oder Schneechaos,
die anderen nennen es Winter
Kommentar ansehen
30.01.2010 16:55 Uhr von sniper-psg1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
flachlandtiroler sind eben 5 cm schon schneechaos
das aber eine industrienation so kapituliert ist mir ein rätsel
Kommentar ansehen
30.01.2010 17:05 Uhr von opheltes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mhm: Ich bin direkt aus Rostock.

Hier schiebten welche Auto´s wo alle 2 Meter sowieso schluss war, - sehr kultig -.

Nur fehlen hier die Berge:/..

oph.
Kommentar ansehen
30.01.2010 20:04 Uhr von supermeier
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die ganze Nacht: unterwegs, inklusive Hoch Sauerland, ich habe kein Schneechos gesehen, nur das geordenete, schön anzuschauende Chaos fallender Schneeflocken.

Es ist Winter, mehr nicht. Wer natürlich zu den (meistens Stadt)Trotteln gehört die immer noch mit Allwetter- und Sommerreifen unterwegs sind.............
Kommentar ansehen
01.02.2010 10:28 Uhr von bigpapa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo ist das Problem: Einfach das Auto mit Fahrhilfen (Schneeketten + Co. ausstatten). Anständige Reifen und etwas weniger rasen und alle kommen vorwärts. Und vor allen Dingen :

SICH NICHT AUF DIE BORDCOMPUTER VERLASSEN

SONDERN SO FAHREN WIE MAN ES MAL GELERNT HAT.

Eine etwas weniger geizige Gemeinde mit Salzvorrat würde auch etwas helfen. Wobei ich mich manchmal frage, wieviel Salz die in Sibierien oder Norwegen streuen :)

Gruß

BIGPAPA

p.s.: Die LKW´s aus Polen + Co. sollten auf Winterreifen kontrolliert werden. Bei uns stehen die zu hauf. (Industriegebiet).

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?