29.01.10 20:23 Uhr
 1.313
 

Steuersünder-Liste mit 1.500 deutschen Namen wurde Minister Schäuble angeboten

Den deutschen Finanzbehörden wird derzeit eine Liste mit etwa 1.500 Steuersündern, die ein schweizer Konto besitzen, angeboten. Schätzungen über die bisher dadurch entgangenen Steuereinnahmen belaufen sich auf etwa 100 Millionen Euro.

Finanzminister Wolfgang Schäuble habe sich bisher nicht entschließen können, ob er auf den Deal des Informanten eingehen wird. Die Forderung des Namenslistenbesitzers beträgt 2,5 Millionen Euro. Aus dem Testmaterial seien inzwischen fünf Namen auf Echtheit der Steuerhinterziehung geprüft worden.

In der ehemaligen Liechtenstein-Affäre, wo man auch den Hinterziehungsskandal des Postministers Zumwinkel aufgedeckt hatte, zahlte der Bundesnachrichtendienst einst fünf Millionen Euro für eine solche Liste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Steuer, Minister, Liste, Wolfgang Schäuble, Steuersünder, Informant
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfgang Schäuble in ZDF-Interview: "Mein Verhältnis zu Merkel ist kein enges"
Wolfgang Schäuble kündigt für das Jahr 2017 Steuersenkungen an
Wolfgang Schäuble warnt: Abschottung lässt Europa "in Inzucht degenerieren"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2010 20:28 Uhr von korem72
 
+33 | -4
 
ANZEIGEN
Die Liste: wird gekauft werden! Und danach in irgendeiner Schublade verschwinden (oder im Reißwolf) weil da soviele Namen draufstehen die "unserer" Volksvertretung gut gesinnt sind....
Kommentar ansehen
29.01.2010 20:48 Uhr von darkdaddy09
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
wären es 1.500 Vergewaltiger, würden sie keinen: Cent ausgeben. Aber für Geld gehen diese .... auf den ILLEGALEN Deal ein.
Kommentar ansehen
29.01.2010 21:09 Uhr von Gladdle
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Das freut ihn! danach ist bei unserem STASI Schäuble wieder Geld in der Schublade wo er nicht weiss wo es herkommt ... never ending Story ...
Kommentar ansehen
29.01.2010 21:43 Uhr von floutsch
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Kommentare direkt von der Käsetheke: @korem72: Genauso wie beim letzten Mal, oder? :)

@darkdaddy09: Mal abgesehen davon, dass "diese ..." noch nicht drauf eingegangen sind - wer sagt Dir das? Hast nix für Deine Vergewealtiger-Liste bekommen oder woher weisst Du das so genau?

@berechtigt: Dann überleg mal, wieviele Hartz4-Jahresbezüge sich aus einer hinterzogenen Steuermillion machen lassen. Und "Leistungsträger"? Die Frage ist dann auch, ob die wirklich um denselben Faktor wie die Einkünfte mehr leisten... Und wieviel Anteil die "Leistungsträger" dran haben, dass immer mehr Leute Hartz4 brauchen, teilweise zusätzlich zum Einkommen dank untertariflicher Bezahlung. Ein Leistungsträger (Leistung für das Land - ist ja kein Meistertitel im Geldscheffeln) ist einer, der seine Abgaben korrekt leistet. Ein guter Kunde wird man ja auch nicht nur durch kaufen, man muss das Gekaufte auch bezahlen.

Also so viel Blödsinn in den Kommentaren einer einzigen News... Omfg... Spekulation, Vorurteile, Halbwissen, alles durcheinander. Ich hoffe mal, Ihr seid noch zu jung zum Wählen...

[ nachträglich editiert von floutsch ]
Kommentar ansehen
29.01.2010 22:00 Uhr von korem72
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@"Admin" floutsch: >@korem72: Genauso wie beim letzten Mal, oder? :)<
wie soll ich das jetzt verstehen... ist denn beim letzten Mal wirklich was bei rum gekommen? Zumwinkel hat ein DUDUDDU bekommen und sich dann still und leise vom Acker machen können. Und die weiteren der "Liste"?

Und ich gehe seit ettlichen Jahren zur Wahl
Kommentar ansehen
29.01.2010 22:05 Uhr von floutsch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@korem72: Zumwinkel hat zumindest die Kohle zurückbezahlen müssen, das ist ja schonmal was. Aber in einer Schublade verschwunden ist das nicht. Es sei denn, Du meinst damit, dass nicht alle, die draufstanden, auch an den Pranger gestellt wurden.

Und das mit der Wahl trifft wohl am ehesten auf "berechtigt" zu ^^

Netter Diskussionsstil übrigens, den "Admin" (wieso eigentlich in Anführungszeichen?) hervorzuheben :) Dass der angezeigt wird, daran kann ich wenig ändern.
Kommentar ansehen
29.01.2010 22:12 Uhr von fuxxa
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Dämlicher Informant. Würde er paar von den 1.500 Typen erpressen, könnte er viel mehr Geld machen
Kommentar ansehen
29.01.2010 22:31 Uhr von darkdaddy09
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Was der deutsche Staat an Steuern verlangt, ist ja: auch nicht mehr normal. Man muss als Reicher fast die Hälfte seines Vermögens versteuern. Das Geld wandert dann an solche "Leute" wie Schäuble, Merkel, Westerwelle etc.

Was ist die angemessene Gegenleistung für das Geld? NIX!

Ich rede hier von "angemessen"...
Kommentar ansehen
29.01.2010 22:48 Uhr von Totoline
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Ausgerechnet einem DER Schwarzgeldschieber unserer Politelite wird so was angeboten.
Eigentlich zum lachen, wenn es nicht so traurig wäre.
Kommentar ansehen
29.01.2010 23:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@berechtigt ein sehr grosser Teil der nicht bezahlten Steuern kommt aus Schwarzarbeit und illegalen Geschäften, sowie Schmiergeldern. Einige der ALGII-Empfänger, auf denen du rumhackst, haben aus dem Grund keine Arbeit, weil irgendwelche Firmenchefs und Leute Schwarzarbeit in Höhe von dem Wert ausgeführt haben, der uns 600.000 Arbeitsplätze bringen würde.
Ich zitiere:
Gelänge es, die gesamte Schwarzarbeit in legale Jobs zu überführen, könnten bis zu 600.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Das schätzen Fachleute des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Der gesamte volkswirtschaftliche Schaden wird von dem Kölner Institut auf 230 Milliarden Euro jedes Jahr beziffert.
Kommentar ansehen
30.01.2010 00:06 Uhr von rivercola77
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso die Aufregung. Was soll das denn mit illegal ? Es werden hier Informationen verkauft, das ist nichts neues. Außerdem, wenn die Liste ihren Preis wert ist, warum nicht. Das Geld hat man schnell wieder drin und es wird ein wenig mehr das Gesetz durchgedrückt.

Mich stören nur 2 Sachen.
Erstens ist es absolut peinlich dass es so öffentlich ist.
Zweitens ist Schäuble korrupt.

Bei solch einer Besetzung und solch einer Offenheit kann es nur in die Hose gehn.
Kommentar ansehen
30.01.2010 03:51 Uhr von edi.edirne
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Alles schön und gut. Aber ich würde mir an dieser Stelle die Frage stellen, ob es bei 0-Schwarzarbeit die gleiche Arbeit geben würde. Oder ob die Leute dann auf die Arbeit verzichten, weil sie zu teuer ist...
Kommentar ansehen
30.01.2010 10:11 Uhr von korem72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@"Admin" floutsch: ( ich behalte mal den netten Diskussionstil bei :-)

Was das mit der Wahl betrifft will ich Dir ja nicht die Antwort schuldig bleiben ( auch wenn es eigendlich nicht zu interessieren hat!)
Ich gehe seit 1989 zu jeder Wahl ( Kreis, Land, Bund) und ich informiere mich ....
Kommentar ansehen
30.01.2010 10:56 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lumburg gerade im Handwerksgewerbe gehen die Aufträge den Bach runter, weil - und ich weiss das - Arbeitslose die Jobs zum halben Preis machen. Ein Teufelskreis.
Was du sagst läuft daraus hinaus, dass jeder zum ALGII-Empfänger wird und sich schwarz die Kohle dazu verdient. 5 Jahre später hat der Staat dann kein Geld mehr für Hartz4. Und du bist als Schwarzarbeiter dem Preisdruck allwer anderen Schwarzarbeiter ausgesetzt.
Ich weiss halt, dass einige Ungelernte auch an Gas- und Tankanlagen rumpfuschen, woman normal Meister und TÜV-Abnahme braucht.
Wenn du dich mal selbstständig machst, wirst du es mit anderen Augen sehen, wenn ALGII-Empfänger deinen Job zum halben Preis anbieten. Können sie ja, weil sie noch ALGII bekommen.
Kommentar ansehen
30.01.2010 16:23 Uhr von Shiftleader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Gladdle: Schäuble will dieses Geld nicht.

Er war ja auch nicht willens, sich um die vielen hinterzogenen Gelder der Reichen im Ausland zu kümmern und diese für den Staatshaushalt abzugreifen.

Die 2,5 Mio bezahlt er sicher. Das Geld kommt dann wieder durch höhere Steuern und großzügigen Kürzungen im Sozialbereich rein, mit großer Sicherheit.

Wie sagte Pittiplatsch immer? Kannste glauben!!

[ nachträglich editiert von Shiftleader ]
Kommentar ansehen
04.02.2010 20:10 Uhr von xlneo1948
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum gibt es keine Neuwahlen: Ich möchte Mit Verbrechern nichts zu tun haben.

Wer mit Hehlern Geschäfte macht ist ein Verbrecher.

Weg mit Fr. Merkel.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
<