29.01.10 17:36 Uhr
 479
 

Waren Mallory/Irvine 1924 oder Hillary/Norgay 1953 Erstbesteiger des Mount Everest?

Seit vielen Jahrzehnten gibt es noch immer das ungelöste Rätsel, welcher Seilschaft es als erste gelang, den höchsten Berg der Welt, den Mount Everest (8.848 Meter), zu besteigen. Experten vermuten jetzt, dass sie die sterblichen Überreste von Irvine ausgemacht haben.

Der Hobby-Fotograf Irvine, der nie gefunden wurde, könnte auch die kleine Kodak-Kamera verwahrt haben. Auf diesen Umstand wies der Everest-Historiker Tom Holzel schon früher im Magazin "American Scientist" hin. Auf dem Film könnten möglicherweise Bilder der Tour sein, ob Mallory zuerst "oben" war.

Detektivische und wissenschaftliche Kleinarbeit war nötig, ob eine winzige "Anomalie" zu der Leiche Irvins - die ein chinesischer Alpinist 1960 angeblich sah - und zu seiner vermissten Kamera führt. Ein Jet machte 1984 orthografisch korrigierte Aufnahmen aus 13.500 Metern Höhe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bergsteiger, Mount Everest
Quelle: bazonline.ch
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2010 17:52 Uhr von PantherSXM
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrlich: gesagt ist es auch vollkommen egal wer da zuerst oben war. Für die verrückten die sich freiwillig in Lebensgefahr bringen und da raufrennen ist es natürlich wichtig zu wissen wer zuerst oben war, aber ob es sich dabei um normal denkende Menschen handelt mag ich zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
30.01.2010 05:27 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist der Film von 1924 noch verwertbar? Selbst wenn sie den Toten und die Kamera finden sollten, ob der Film in der Kamera nach so langer Zeit in diesen unwirtlichen Gefilden noch irgendwas zeigen wird, ist doch eher fraglich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?