29.01.10 16:44 Uhr
 6.990
 

Apples neuer iPad: Schwachpunkt Akku

Der Akku des iPads soll so leistungsfähig sein, dass man ihn zehn Stunden lang nutzen kann, bevor man ihn wieder aufladen muss.

Im Vergleich dazu kann der E-Book-Reader Kindle aber mit einer Akku-Laufzeit von rund einer Woche punkten.

Und der Akku des iPad hat noch ein weiteres Manko: Er ist fest eingebaut, so dass man nicht einfach einen Ersatzakku verwenden kann, wenn gerade keine Zeit zum Aufladen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsbird
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPad, Mangel
Quelle: www.zehn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2010 16:53 Uhr von Pssy
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Meine Meinung nach ist das ganze iPad: ein einzigster Schwachpunkt. Was soll es den im der Konfiguration für Vorteile haben?
Nungut für irgendwelche Mac-Süchtigen Leute gut und gerne, aber was hat dieses Table-PC/Handy für wirtschaftliche Vorteile?
Kommentar ansehen
29.01.2010 17:34 Uhr von Punkah
 
+3 | -2