29.01.10 16:16 Uhr
 329
 

John Travolta baut auf seinen Glauben an Scientology

Der Schauspieler John Travolta ist langjähriges Mitglied der Sekte Scientology und baut auf seinen Glauben.

Letztes Jahr im Januar verlor er seinen 16-jährigen Sohn bei einem Unfall und die Sekte habe ihm über die Trauer hinweg geholfen.

Die Scientology-Anhänger haben ihn und seine Familie unterstützt und soweit aufgebaut, dass sie heute wieder stabil seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PINKnews
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Scientology, Glaube, John Travolta, Glauben
Quelle: lifestyle.mamiweb.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2010 16:33 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Hoffentlich stirbt er sehr schmerzhaft. Und bald.
Kommentar ansehen
29.01.2010 16:54 Uhr von EIKATG
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ach: dumme Leute wird es immer geben. Die einen glauben halt an die potzensteigernde Wirkung wenn sie irgendwelchen gefä. Tieren futtern, die anderen an UFOS mit Aliens und manche glauben halt an ein Steuersparmodell..... ähhhhh ich meinte natürlich an Scientology
Kommentar ansehen
29.01.2010 18:24 Uhr von kadinsky
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
die: scientologen sind ein elendes dreckspack von rattenfängern, und sie als friedlich und unbedeutend zu bezeichnen sowie mit dem islam zu vergleichen, zeugt nicht gerade von viel grips
Kommentar ansehen
29.01.2010 21:39 Uhr von Geko02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Beiträge von unseren Anonymous-Kinder: Ich find die Ansichten der Anonymous-Kinder eher sehr bedenklich: "Wir sind das Angesicht des Chaos und die Vorboten des jüngsten Gerichts. Wir lachen im Angesicht der Tragödie. Wir spotten über jene in Schmerz. Wir zerstören die Leben anderer, einfach weil wir es können. Ein Mann lebst seine Aggressionen an einer Katze aus. Wir lachen. Hunderte sterben bei einem Flugzeugabsturz.Wir lachen. Die Nationen trauern über Schiessereien in Schulen.Wir lachen. Wir sind die Verkörperrung einer Menschheit ohne Reue, ohne Mitgefühl, ohne Liebe ohne einen Sinn für Moral".
(Anonymous)
Kommentar ansehen
30.01.2010 11:30 Uhr von OppaKowallek
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Scientology: ist keine Glaubensgemeinschaft, sondern eine Mafia-ähnliche Vereinigung, die Wirtschaftskriminalität betreibt und sich dabei hinter der Religionsfreiheit versteckt.
Kommentar ansehen
03.02.2010 14:46 Uhr von anon11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scientology-Gefahr für jeden: Ein Alptraum in 3 Worten:
Tagesschau: " Bundeskanzlerin Sabine Weber..."

Frau Weber ist Präsidentin der Scientology Organisation Berlin, sie leitet außerdem den
scientologischen Geheimdienst OSA,
der jetzt schon für Unterdrückung der Meinungsfreiheit sorgt:
Er verfolgt und terrorisiert Kritiker.

Ist Scientology erstmal an der Macht, gibt es überhaupt keine Freiheit mehr.

Durch Aufklärung wollen wir verhindern, dass dieser Alptraum Wirklichkeit wird!

http://forum.diekartegefunden.com/...
Kommentar ansehen
09.04.2010 16:16 Uhr von sharp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
egal: ob weltreligion, glaubensgemeinschafft,sekte oder freigemeinde... im endefekt zeichnen sie sich alle dadurch aus das ihr handeln und denken von keinerlei real existirenden fakten sonder vom reinen glauben an jemanden oder etwas gemischt mit etwas institution doktrien bestimmt wird. was für jeden halbwegs inteligenten oder auch selbstdenkenden menschen einfach nicht nachvollziehbar ist und deshalb ist es auch etwas heuchlerisch nur weltreligionen anzuerkenn wenn wir allen den gleichen status zukommen lassen würden würden wir merken wie schwachsinnig es ist auf grund von glauben jemand sonderechte zu gestatten.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?