29.01.10 14:27 Uhr
 1.757
 

Wegen dem Erfolg von "Avatar" - Regisseur dreht 3D-Porno

1979 hat der italienische Regisseur Tinto Brass den Film "Caligula" gedreht. Dieser Soft-Porno handelt von Sex und Gewalt in den Zeiten des alten Rom.

Da Brass von dem Erfolg des 3D-Films "Avatar" so begeistert ist, will er nun einen Remake des Films herausbringen.

Bereits im Mai oder Juni sollen die Arbeiten an dem Film starten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Porno, 3D, Regisseur, Avatar
Quelle: www.bluray-3d.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
USA: Erstmals Frau mit Kopftuch im "Playboy" zu sehen
"Bombenidee, Nazis!": Satire-Magazin "Titanic" veräppelt Anschläge in Dresden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2010 14:29 Uhr von 41149512
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Peter: Du hast ein unglaubliches Talent aus beschissenen News wsa rauszuholen alleine durch das Wort Avatar.

Respekt!
Kommentar ansehen
29.01.2010 14:38 Uhr von PantherSXM
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Vor allem: hat er das Talent das jede 2. von ihm eingeschickte News vor weniger als 3 Tagen schon einmal eingeliefert wurde. Scheint aber komischerweise nicht weiter aufzufallen weil sie sowieso keiner prüft.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?
Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?