29.01.10 14:11 Uhr
 1.055
 

Russland: Zwei 14-Jährige mussten 20 Tage auf einer Toilette leben

Für 20 Tage war eine Toilette der Wohnbereich für zwei 14-jährige Mädchen aus einem russischen Kinderheim.

Die Direktorin und eine Angestellte des Kinderheimes hielten diese Strafe für angemessen, weil die Kinder sich schlecht benommen haben.

Duschen durften die Kinder ebenfalls nicht in der Zeit. Die beiden Frauen stehen nun vor einem russischen Gericht.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Mädchen, 14, Toilette, Wohnen
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Immer mehr abgelehnte Asylbewerber leisten gegen ihre Abschiebung Widerstand
Versagen der Asylpolitik in Oerlinghausen: Flüchtlingskriminalität explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

7000 Euro Bescheid für Flüchtlinge: Anwalt ermittelt gegen Hasskommentare
Formel 1: Das sind die Autos der Teams
Einigung im Tarifstreit bei VW


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?