29.01.10 07:28 Uhr
 405
 

Fußball/Afrika-Cup: Ägypten zieht nach Ghana ins Finale ein

Wie ShortNews bereits berichtete, zog Ghana mit einem 1:0 (1:0) gegen Nigeria ins Finale des Afrika-Cups ein. Am späten gestrigen Donnerstagabend konnte Ägypten mit einem 4:0 (1:0) gegen Algerien nachziehen und die Chance, den Titel zu verteidigen, wahren.

Die Führung für die Ägypter wurde nach einem Elfmeter in der 39. Minute erzielt. Ab diesem Zeitpunkt standen für Algerien dann nur noch zehn Akteure auf dem Platz (in Folge einer Gelb-Roten Karte). Im weiteren Spielverlauf wurden noch zwei weitere Algerier vom Platz gestellt.

Die weiteren Treffer wurden in der 65. (Mohamed Zidan) und 81. Minute sowie in der Nachspielzeit erzielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tierpark_Toni
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Finale, Ägypten, Ghana, Afrika-Cup
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spaniens Presse vergleicht Bayern-Trainer mit einem "doofen Frauenarzt"
Fußball: Jerome Boateng kritisiert seine Stürmer-Kollegen nach CL-Niederlage
Fußball: Gefeuerter Trainer Englands beklagt Hinterlist von Undercover-Reportern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?