29.01.10 07:28 Uhr
 411
 

Fußball/Afrika-Cup: Ägypten zieht nach Ghana ins Finale ein

Wie ShortNews bereits berichtete, zog Ghana mit einem 1:0 (1:0) gegen Nigeria ins Finale des Afrika-Cups ein. Am späten gestrigen Donnerstagabend konnte Ägypten mit einem 4:0 (1:0) gegen Algerien nachziehen und die Chance, den Titel zu verteidigen, wahren.

Die Führung für die Ägypter wurde nach einem Elfmeter in der 39. Minute erzielt. Ab diesem Zeitpunkt standen für Algerien dann nur noch zehn Akteure auf dem Platz (in Folge einer Gelb-Roten Karte). Im weiteren Spielverlauf wurden noch zwei weitere Algerier vom Platz gestellt.

Die weiteren Treffer wurden in der 65. (Mohamed Zidan) und 81. Minute sowie in der Nachspielzeit erzielt.


WebReporter: Tierpark_Toni
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Finale, Ägypten, Ghana, Afrika-Cup
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?