28.01.10 20:34 Uhr
 2.168
 

Seine sechs Titelgewinne hat Barca 50 Millionen Euro Prämien gekostet

Der FC Barcelona hat vergangenes Jahr alle sechs möglichen Titel gewonnen. Darunter auch die spanische Meisterschaft und die Champions League, sowie den nationalen Pokal.

Damit konnte der Verein seinen Nettogewinn auf ca. acht Millionen Euro steigern und auch sein Gesamtumsatz stieg auf etwa 223 Millionen Euro. Der Gewinn der Pokale wurde jedoch teuer erkauft. Alleine die Spieler bekamen insgesamt 50 Mio. an Prämien zugesprochen.

Insgesamt stiegen die Schulden trotz der noch nie zuvor von einem Team erreichten sechs Titelgewinne sogar um 10 Mio. auf 260 Mio. an. Allerdings sei der Club noch immer "solvent" und für die Zukunft gut aufgestellt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pacman44
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Euro, Million, Titel, FC Barcelona, Prämie
Quelle: transfermarkt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2010 20:40 Uhr von Guschdel123
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Also mussten sie für den Titelgewinn bezahlen? Interessant, würde ich mit meiner Mannschaft wohl lieber absteigen - gibt´s dann Prämien zu gewinnen?

Salopp formuliert, Prämien können nunmal nicht kosten...

[ nachträglich editiert von Guschdel123 ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 22:34 Uhr von blub
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wo soll das noch hinführen ? Was nützen einer Mannschaft so viele Titel, bei der die Schulden trotzdem in Rekordhöhen schnellen. 223 Mio. Umsatz und davon nur 8 Mio. Nettogewinn - das ist doch ein Witz, wenn man bedenkt, dass die meisten Spieler so um die 5-10 Mio. netto/Jahr einstecken und sich dumm und dämlich verdienen. Und der Verein ? Das ist Nebensache...in ein paar Jahren ist man sowieso weg. Was da in Italien, England oder Spanien passiert ist nicht mehr normal. Es wird Zeit, dass dem ganzen Mafiagesindel der Riegel vorgeschoben wird und Gehaltsgrenzen eingeführt werden.
Kommentar ansehen
28.01.2010 23:16 Uhr von Gorxas
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@blub: im Gegenteil. 8 Mio. Nettogewinn ist sogar sehr gut. Sobald der Nettogewinn 2,5% vom Umsatz unterschreitet, sollte man sich ernsthafte Gedanken machen.

Zu den Schulden: Damit sind sicherlich nur Verbindlichkeiten gemeint und keine Schulden im eigentlichen Sinne. Wahrscheinlich sind die langfristigen Darlehen angestiegen. In Punkto Liquidität ein schlechtes Zeichen für die Zukunft.
Kommentar ansehen
29.01.2010 00:21 Uhr von eScapLaY
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hats euch überrascht? Als würdest nen Ball in die Luft werfen und dich wundern wenn er wieder runter kommt.
Kommentar ansehen
29.01.2010 02:03 Uhr von RainerKoeln
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Vorsicht: Schulden sind aus betriebswirtschaftlicher Sicht nichts schlechtes sondern sogar gut. Jedoch sollten die Schulden nie zu groß werden. Wie groß das Eigenkapital ist wird hier nicht genannt, die Schulen allein sagen also nichts über die Gesundheit der Firma aus.
Kommentar ansehen
29.01.2010 07:06 Uhr von ShevinLafi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: weiß nich warum der kommentar über mir schlecht bewertet wurde

es is richtig dass das gesamtkapital wichtig ist, nicht die schulden. siehe bei real. in das gesamtkapital fließen das vereinsgelände,wert der spieler, infrastruktur generell. das is bei barca bestimmt an die 400-500 millionen
Kommentar ansehen
29.01.2010 12:26 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ShevinLafi: Nicht ganz richtig. Du darfst Anlagevermögen nicht mit Kapital verwechseln.
Kommentar ansehen
01.02.2010 16:11 Uhr von newsguerilla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
marktwert: ich glaub neben den prämien sind die spielergehälter in barcelona seeeeehr hoch, wenn ich da an messi, henry, xavi, und und und denke ..
aber wenn die mannschaft so erfolgreich ist, steigt natürlich auch der wert der einzelnen spieler und das bringt bei einem eventuellen verkauf wieder mehr kohle

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?