28.01.10 17:50 Uhr
 361
 

Sachsen: "Kettensägen-Phantom" fällt sinnlos Bäume

Seit einigen Wochen treibt sich im Gebiet rund um Plauen im Vogtland ein Unbekannter herum, der von der Presse den Titel "Kettensägen-Phantom" verliehen bekam.

Der Unbekannte fällt willkürlich Bäume, die zumeist an gut befahrenen Waldwegen stehen, um diese damit zu blockieren. Bisher sind bereits 18 Bäume illegal gefällt worden. Der Unbekannte Kettensägen-Mann hat so einen Schaden von mehreren tausend Euro verursacht.

Mittlerweile liegen bereits 13 Anzeigen von Waldbesitzern und der Forstwirtschaft vor, doch wirkliche Hinweise oder Zeugen, die den "Baum-Ripper" gesehen haben, gibt es bisher nicht. Die Polizeidirektion Südwestsachsen geht von einem Laien aus, der im Wald mit seiner Kettensäge üben möchte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Anzeige, Baum, Wald, Unbekannter, Kettensäge
Quelle: www.alte-kiehvotz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ausreisepflichtige - Bundesländer handhaben Duldung sehr unterschiedlich
Schweiz: Sexueller Missbrauch an mehreren Mädchen - "Er war wie ein Tier"
Piraten-Politiker Gerwald Claus-Brunner bestellte vor Mord Dildos in Übergröße

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2010 14:05 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vandalismus. Der sinn ist es nicht holz zu klauen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Ausreisepflichtige - Bundesländer handhaben Duldung sehr unterschiedlich
Ex-Mitglied und "King of Queens"-Star Leah Remini plant Serie über Scientology


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?