28.01.10 16:46 Uhr
 2.555
 

Australien: Mann hatte Pornobilder von den "Simpsons" - Bewährungsstrafe

In Australien wurde ein 28-jähriger Mann von einem Gericht zu einer fünfjährigen Bewährungsstrafe verurteilt, da er pornografische Darstellungen von den Zeichentrickfiguren der "Simpsons" und der "Powerpuff Girls" auf dem Computer hatte.

Der Angeklagte, der bereits vor zwei Jahren ein Gerichtsverfahren wegen einer ähnlichen Angelegenheit über sich ergehen lassen musste, gab an, dass er die Bilder lediglich zum Spaß hatte.

Wenn man bei Google "Simpsons Porno" eingibt, zeigt bereits das erste Bild, unter dem Suchmodus "moderat", sexuelle Handlungen, weshalb das Urteil verwirrend ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Urteil, Australien, Bewährung, Die Simpsons, Kinderpornografie
Quelle: www.intern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus
Zum Simpsons-Staffelstart Ende August wird neue Stimme von Homer Simpson zu hören sein
Die Simpsons persiflieren US-Vorwahlkampf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2010 16:47 Uhr von Psyphox
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
wie lautet denn der Urteilsspruch? Ich kann mir nicht vorstellen das an solchen Spaßbildchen irgendwas illegales ist.
Kommentar ansehen
28.01.2010 16:51 Uhr von bpd_oliver
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Ist: das vielleicht die Rache, weil die Australier bei den Simpsons nicht gerade gut weggekommen sind? Hoffentlich wird der Mann zusätzlich zur Bewährungsstrafe nicht noch "gestiefelt" *g*
Kommentar ansehen
28.01.2010 16:57 Uhr von gmaster
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
OMG: was würden die dann bei Hentais machen?
Kommentar ansehen
28.01.2010 17:08 Uhr von vmaxxer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kinderpornografie auch hierzulande sind nakte bilder von gezeichneten Kindähnlichen Figuren verboten.

Schwachsinn, klar...

Und Australien driftet immer mehr in sehr obskuren ecken...
Kommentar ansehen
28.01.2010 17:18 Uhr von Noseman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Mannoman: Der Typ war bereits zuvor im Besitz einschlägigen Materials - und zwar "richtiger" Bilder.

Das ist ein Verstoß gegen Bewährungsauflagen. Oder zumindest kann man das so sehen.

Und er wird ja auch nicht eingeknastet, sondern hat erneut nur Bewährung bekommen.

Also finde ich das Urteil auf den zweiten Blick gar nicht so abwegig, auch wenn es natürlich lächerlich ist, nur wegen des Besitzes solcher Bilder inkriminiert zu werden.

Ist aber bei anderen Bewährungsauflagen auch so. Hat jemand im Suff Mist gebaut und ist deswegen zu Bewährung plus der Auflage, eine Entziehungskur zu machen- und wird dann mit nem Bierchen erwischt - dann ist das halt auch strafwürdig, obwohl an einem Bierchen ansonsten und an und für sich nix schlimmes dran ist.
Kommentar ansehen
28.01.2010 18:51 Uhr von Sharon.14
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Heiße Bilder :): Das sind ja heiße Bilder,teilweise auch echte Fotos.Aber Kinderpornografie hab ich da nich gesehn.Das is ja wohl noch was ganz anderes
Kommentar ansehen
28.01.2010 19:22 Uhr von dr.b
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer findet den Fehler: He pleaded guilty to charges of possessing child exploitation material and using a carriage service to access child exploitation material.

Die Simpsons laufen seit über 20 Jahren im Fernsehen...mittlerweile ist also sogar Maggie volljährig....
Kommentar ansehen
28.01.2010 19:37 Uhr von webfliege
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte ich die eMail-Adresse des Richters würde ich ihm ein paar Bilder schicken.
Kommentar ansehen
29.01.2010 18:40 Uhr von HardLuckHero
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Noseman: DU sagst ya "Der Typ war bereits zuvor im Besitz einschlägigen Materials - und zwar "richtiger" Bilder."

Wahrscheinlich war der Richter nur enttäuscht das es KEINE "richtigen" Bilder waren sondern nur "comic-pornos"

PS: -________-
Kommentar ansehen
29.01.2010 20:31 Uhr von StYxXx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wow: Die dritte irre Meldung aus Australien an einem Tag. Die legen sich mächtig ins Zeug.

Bevor man aber mit dem Finger aus sie zeigt und lacht: In Deutschland sind jung aussehende Zeichentrickfiguren auch illegal. Kinderpornographie muss nicht echt sein. Und dank der Erweiterung mit dem Jugendpornographiegesetz ist fast alles illegal. Streng genommen auch jede Form von Porno mit jung aussehenden Darstellern oder gar Bravo (bisher gab es nur keine Anzeigen). Es ist nämlich egal, warum die Bilder aufgenommen wurden. Wie bei KiPo eben auch.

Was mich da übrigens fasziniert: Woher wussten die Behört von den Simpsonsbildern? Hat ihn jemand verpfiffen?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Die Simpsons" sprechen sich in neuem Clip deutlich gegen Donald Trump aus
Zum Simpsons-Staffelstart Ende August wird neue Stimme von Homer Simpson zu hören sein
Die Simpsons persiflieren US-Vorwahlkampf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?