28.01.10 16:25 Uhr
 1.454
 

"Hassprediger" im hessischen Landtag?

Der hessische Landtagsabgeordnete Hans-Jürgen Irmer tat sich schon des Öfteren durch kritische Bemerkungen gegenüber Zuwanderern im allgemeinen und Muslimen im Besonderen hervor. So kritisiert er offen die Integrationsprojekte der Koalition.

Jetzt hat er einen Artikel veröffentlicht, den er mit der Überschrift "Danke, Schweiz: Minarette sind politische Symbole" versah. Zusätzlich provozierte er durch den Untertitel "Christenverfolgung in islamischen Ländern die Regel." Dies führte zu heftigen Streitereien im Landtag.

Diese Situation führte dazu, dass die Linken-Abgeordnete Janine Wissler den CDU-Mann als "Hassprediger" betitelte. Dafür erhielt sie einen Ordnungsruf. Auch die SPD kritisierte Irmer als "Hardcore-Rechtskonservativen". CDU und FDP sehen in der Kritik eine Stimmungsmache gegen Irmer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: markusschranner
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kritik, Moslem, Integration, Landtag, Hassprediger, Hans-Jürgen Irmer
Quelle: www.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Grünen verlangen ein staatliches Bio-Bier
Kanadabesuch: Prinz William und Kate treffen sich mit Flüchtlingen
Kanada: Ureinwohner-Häuptling will Prinz William und Kate nicht sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2010 16:36 Uhr von Herr_Gott
 
+15 | -8
 
ANZEIGEN
Bir Osmanili: Osmanili, Osman - hey heißt "osman" nicht "Pimmel"?

Nur ´ne Frage
Kommentar ansehen
28.01.2010 16:39 Uhr von Klassenfeind
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Beim ersten "Überfliegen": der Überschrift dachte ich erst ganz spontan an Koch...lol..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 16:39 Uhr von usambara
 
+7 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2010 16:55 Uhr von Arschgeweih0815
 
+31 | -10
 
ANZEIGEN
Antwort: Ja, gut möglich: aber vermutlich in den Reihen der Linken.

Der CDU-Mann ist kein Hassprediger, sondern jemand, der die Augen nicht vor der Realität verschließt.
Kommentar ansehen
28.01.2010 16:57 Uhr von Iceman2163
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
@usambara: fragt sich nur wie lange noch, so häufig wie da welche abgefackelt werden und dann spricht ein politiker endlich mal die wahrheit aus und promp heißt es hassprediger....das ist so hinterpfotzig was in diesem land abgeht udnich kann auch das wortsegment "political incorrect" nicht mehr hören....entweder jemand spricht die wahrheit oder er lügt...nicht mehr und nicht weniger....aber die wahrheit vertuschen und nicht drüber sprechen ist für ein angeblich demokratisches lnad einfach nur peinlich
Kommentar ansehen
28.01.2010 17:00 Uhr von hpo78
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Ging mir genauso ^^
Kommentar ansehen
28.01.2010 17:09 Uhr von Alh
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Ist: doch egal ob dieser Mann als Hassprediger oder als Hardcore-Rechtskonservativer betitelt wird.
Er sagt die Wahrheit und das macht ihn zu einem Realisten und diese sind mir allemal lieber als diese ewigen Weltverbesserer, die da wären Linke,Grüne, SPD, etc.

Die Integrationspolitik ist als gescheitert zu betrachten, wann raffen diese Pseudoparteien das endlich und tun was dagegen?
Kommentar ansehen
28.01.2010 18:22 Uhr von casjopaia
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Von wegen Hassprediger: Die haben nur alle nicht den Schneid Stellung zu beziehen. Durch seine offene Wortwahl werden andere Politiker als Feiglinge in die Ecke gedrängt. Einziger Ausweg der Geistlosen: diffamieren.
Kommentar ansehen
28.01.2010 18:48 Uhr von usambara
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2010 18:51 Uhr von Mekong_Tscharli
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
hmm "Hassprediger" im hessischen Landtag?"

Warum nicht, dann kommt mal Leben in die Bude.

OFF
ON
Kommentar ansehen
28.01.2010 18:54 Uhr von usambara
 
+8 | -10
 
ANZEIGEN
Hans-Jürgen Irmer teilt die Auffassung der Offensive Junger Christen, dass Homosexualität grundsätzlich heilbar sei...
Kommentar ansehen
28.01.2010 19:00 Uhr von groehler
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
NAZIKEULE

Mehr muss man dazu eigentlich nicht sagen.
Der Mann sagt die Wahrheit und direkt ist er Hassprediger.
Das kennt man doch auch schon mit Sarazin und anderen Kritikern die direkt in diese Ecke geschoben werden um sie mundtot zu machen.
Kommentar ansehen
28.01.2010 19:46 Uhr von cartmansan
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@usambara: "Saddam Hussein hat vor der Invasion alleine in Bagdad über 50 neue Kirchen errichten lassen."

Die Baath-Partei hatte ja auch nicht viel mit dem Islam zu tun, deswegen war auch die Saddam-Osama Connection ein schlechter Witz. Die Partei wurde von einem Christen und einem Muslim gegründet und galt als säkular. Bemerkenswert, dass es selbst unter einer sozialistischen Regierung den Christen besser ging als unter islamischen.
Kommentar ansehen
28.01.2010 20:32 Uhr von ErwinAnroechte
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
jaja: in wenn jemand hier im land mal was in sagt was den neo-linken oder multikulti-anhängern nicht passt ist er sofort ein "hassprediger"...

ein hoch auf die Freie meiningsäußernung...


[ nachträglich editiert von ErwinAnroechte ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 21:07 Uhr von kenjii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was macht Serdar Somuncu in der Politik? kwt
Kommentar ansehen
29.01.2010 09:16 Uhr von murkelchel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
aus meiner Sicht ist es halt verwerflich und leider auch sehr populistisch, Dinge zu bemängeln, die selbstverständlich Tatsache sind.
Der Kerl sagt schon die Wahrheit.....ABER......wer NUR kritisiert und keine Lösungen bietet muss sich nicht wundern, wenn er als "Hassprediger" tituliert wird und ins recht langer gestellt wird.
Vor allem bei Reizthemen wie "Integration" und "Fremde Kulturen in Deutschland" MUSS man etwas mehr nachdenken und klarstellen, dass man kein "Deutschland den Deutschen" haben will sondern ein Deutschland in dem Zuwanderer integriert leben wollen.
Ergo....wer das nicht GANZ klarstellt (oder aus populistischen Gründen klarstellen will), der muss mit solchen Anfeindungen leben
Kommentar ansehen
29.01.2010 09:27 Uhr von GencOsman
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Herr_Gott: "hey heißt "osman" nicht "Pimmel"?"

Ja. Weil die Osmanen tief in Europa eingedrungen sind. Ich hoffe, ich konnte deine Frage eindringlich beantworten.

lül.
Kommentar ansehen
29.01.2010 09:35 Uhr von GencOsman
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Irmer: CDU-Bildungsexperten Hans-Jürgen Irmer hätte doch mehr gehör, wenn er seines gleichen, der rechtsgerichteten Partei, einschliessen würde.

Sein Titel "Bildungsexperte" ist bestimmt ironisch vergeben.
Kommentar ansehen
29.01.2010 11:11 Uhr von TendenzRot
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@SamuelAdam: Na, Deine Quellen sind ja äußerst aussagekräftig und vor allen Dingen so "unvoreingenommen".

Zugegeben, meine Quelle ist auch nicht über jeden Zweifel erhaben, aber doch wesentlich neutraler als die deinen.

"http://www.spiegel.de/..."

[ nachträglich editiert von TendenzRot ]
Kommentar ansehen
29.01.2010 11:28 Uhr von XGhostDogX
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Er ist kein Hassprediger: sondern Realist. Und davor haben unsere lieben Linken und unsere Mitte Angst, nämlich der Wahrheit ins Auge zu blicken. Deren Devise ist doch eh: Bloß nicht die Augen auf machen. Immer schön am Problem vorbei, immer sich selbst schön vorgaukeln alles sei normal.
Kommentar ansehen
29.01.2010 13:54 Uhr von Herr_Gott
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Post gelöscht na und ? Er wurde gelesen und hat wohl auch seine Wirkung nicht verfehlt. Also hab ich genau das erreicht was ich erreichen wollte. Der Rest - wen juckts
Kommentar ansehen
03.02.2010 01:08 Uhr von edi.edirne
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@immerNurIch: "Kritik und Ablehnung gegen Islamisierungsversuche."

Zeig mir doch mal bitte diese Islamisierungsversuche!

"Solange sich die islamischen Zuwanderer Europas einer Öffnung für gegen sie gerichtete Kritik verweigern, werden sie zunehmend auf härtere Fronten treffen."

Zeig mir doch mal bitte diese Kritik, berechtigt wohl gemerkt!

"Von den hier bereits Ansässigen sollte man eigentlich eine brauchbar hohe Intelligenz erwarten können, um diese Brennpunkte zu verstehen und nicht mit Phrasen zu beantworten."

Zeig mir doch mal bitte wo du NICHT mit Phrasen geantwortet hast und die Problematik, die dahinter steckt verstanden hast und Lösungsen für diese und ähnliche Probleme hast.

"Es sollte denen doch klar sein, was passiert, wenn man gegen den Wind ausspuckt!????!"

Was passiert den? Das Gleiche was mit den Juden passiert ist? Es sind ja, wie du so schön herausgefunden hast, fast alle tot. Und damit es nicht in Vergessenheit gerät, sollte man es schnellstmöglich wiederholen, nicht wahr?!
Kommentar ansehen
04.02.2010 01:12 Uhr von edi.edirne
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
süss: @ImmerNurIch:

Lassen wir doch das Gerede über die Intelligenz. Deine letzte Aussage zeigt mir auch genaug davon...

Warum bist du auf keine meiner Fragen eingegangen? Wenn du doch einer von diesen " sachlich und vernünftigen Menschen " bist? Klär mich doch auf.

"Du schwadronierst da rum, dass ich bei den von mir angesprochenen Toten die Juden meine, obwohl ich zuvor diese Toten genau definiert hatte."

Welche Toten? Bist du sicher, dass du mich meinst?

"Dann stimmt es doch auch, dass euresgleichen kritikfrei ist und da lieber schnell den Kritisierenden in die rechte Ecke stellt. "

Also zunächst einmal weiß ich nicht wen du mit "euresgleichen" meinst! Dieses verallgemeinernde Niveau zeigt mir auch nichts anderes, als diejenigen, die jemanden gleich in die rechte Ecke stellen. Meine Art der Diskussion ist das sicherlich nicht. Wenn du jedoch meine Aussage als Grundlage benutzt, solltest du den Zusammenhang nicht außer Acht lassen.

" Und noch was, wir Deutschen haben in der Mehrheit nichts gegen Juden -- die leben unter uns und haben sich unserer Kultur angepaßt. Das kann man von dir und deinen Landsleuten in KEINER Weise sagen."

Ich wollte mir das eigentlich zum Schluss aufheben, aber seis drum: In Deutschland leben 5 Millionen Muslime. Glaubst du (und deines Gleichen) dass du am TAG sicher auf der Strasse laufen könntest, wenn sie alle nicht integriert wären? Glaubst du im ernst, dass du Geld bei dir tragen könntest, wenn sie so schlimm wären? Mit was für einer Logik muss ein Mensch denken, dass er nicht mal fähig ist zu sehen, was auf der Strasse vor sich geht? Selbstverständlich sieht man die 4,5 Millionen integrierten Muslime nicht. Weil sie, wie das Wort schon sagt, INTEGRIERT sind!!!
Wenn du denoch behauptest, die Muslime wären nicht integriert, dann glaubst du bestimmt auch daran, dass alle Juden reich sind und die Weltherrschat an sich gerissen haben bzw. reißen möchten. Du und deines Gleichen bist der Grund dafür, dass die Migrantenes viel schwerer haben, sich in die Gesellschaft zu integrieren.

Ich möchte dir noch etwas sagen: Meine Landsleute sind die Deutschen. Und ja ich sehe was sie reden und wie sie sich Verhalten. Sobald ein Südländer "in Sicht" ist, fängt das getusche an. Er wird von oben bis unten gemustert und dann kommen Kommentage gegen seine Haare, seine Kleidung oder gegen sonstige Sachen. Als wäre der Deutsche einer höheren Rasse entsprungen. Integriert? Integration hat zwei Seiten mein lieber. Ohne die Akzeptanz der deutschen Bevölkerung, können sich diese MENSCHEN nicht in die Gesellschaft integrieren.

" Das kann man von dir und deinen Landsleuten in KEINER Weise sagen."

Da hast du recht. Von meinen Landsleuten kann man das wirklich in KEINSTER Weise sagen, sehen, fühlen, hören,...

"Tu doch allen hier sachlich und vernünftigen Menschen den Gefallen und rede erst dann mit, wenn du dich vorher mal neutral informiert hast!!!"

Tu mir doch bitte den Gefallen und halt einfach die Fresse, wenn es um Themen geht, die deine Intelligenz übersteigen, dein rationales Verständniss überfordern oder einfach zu hoch für dich sind. Schreib deine Scheisse einfach bei News dazu, bei denen man nicht mehrere Variablen beachten muss. Schreib bei Paris und Co., bei Tieren und Pflanzen. Aber hör auf dich über etwas zu unterhalten mit dem du überhaupt nicht zurecht kommst!!!

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach verlängert bis 2019 mit Trainer Andre Schubert
Ausreisepflichtige - Bundesländer handhaben Duldung sehr unterschiedlich
Ex-Mitglied und "King of Queens"-Star Leah Remini plant Serie über Scientology


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?