28.01.10 16:11 Uhr
 490
 

Litauen: BitTorrent-Seite von Microsoft verklagt

Vor dem Landgericht in Wilna wurde von Microsoft und der litauischen Anti-Piraterie-Organisation LANVA eine Klage gegen "LinkoManija", eine BitTorrent-Webseite aus Litauen, eingereicht.

Der Seite wird vorgeworfen, einen hohen Schaden angerichtet zu haben, indem man für die Verbreitung von Office 2003 und 2007 gesorgt habe. Microsoft fordert Schadensersatz in Höhe von 43 Millionen Dollar.

Laut dem Beklagten Kestas E. wollte man mit Microsoft kooperieren, doch habe Microsoft sich niemals gemeldet.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Microsoft, Klage, Schadensersatz, Piraterie, Litauen, BitTorrent
Quelle: www.gulli.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Ansbach: Bewährungsstrafe für Mann, der Freundin Abtreibungspille ins Essen gab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?