28.01.10 15:12 Uhr
 1.745
 

Formel 1: Neuer Ferrari gegen Schumacher

Der Teamchef von Ferrari, Stefano Domenicali, hat am heutigen Donnerstag den neuen Formel-1-Wagen der Italiener enthüllt. Äußerlich neu ist, dass Teile des Rennautos neben dem klassischen Rot auch in weiß lackiert sind.

In diesen rot-weißen Flitzern treten Fernando Alonso und Felipe Massa also gegen Schumacher an. Massa formulierte ganz klar, dass "Michael ein Rivale, den es zu schlagen gilt" sei. Auch Alonso freut sich, seinen alten Rivalenkampf mit Schumacher wieder aufnehmen zu können.

Dieser ist derweil froh, dass in seinem neuen Team (Mercedes) eher deutsch als italienisch (wie bei Ferrari) gesprochen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lunia
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Michael Schumacher, Ferrari, Wagen, Fernando Alonso, Felipe Massa
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Darth Vader" der Medienbranche: John Malone hat die Formel 1 gekauft
Formel 1 wird angeblich verkauft
Formel 1: Max Verstappen vergleicht sich mit Fußballstar Zlatan Ibrahimovic

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2010 16:50 Uhr von Kettenraucher1
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Weisse Teile: gabs schon öfters, nix neues. Aber wenn man News von Blid.de übernimmt.......
Kommentar ansehen
28.01.2010 17:51 Uhr von ngt8c
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Habe hier ein Modell von 2001, also ein Schumacher-Modell. Front- und Heckflügel sind weiß.... Also nix neues
Kommentar ansehen
28.01.2010 20:48 Uhr von MarZ
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Argument deutsch: zieht nicht,
Forschung, Produktion -> Barkley.
Kommentar ansehen
28.01.2010 21:44 Uhr von Man1
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die werden sowas von Untergehen mit ihrem Alonso......

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Darth Vader" der Medienbranche: John Malone hat die Formel 1 gekauft
Formel 1 wird angeblich verkauft
Formel 1: Max Verstappen vergleicht sich mit Fußballstar Zlatan Ibrahimovic


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?