28.01.10 13:43 Uhr
 371
 

S-Bahn in Berlin entschädigt Fahrgäste im Wert von mehreren Millionen Euro

Über mehrere Monate zog sich die Pannenserie der Berliner S-Bahn hin. Hinzu kamen etliche verspätete Züge. Nun will der Konzern seine Fahrgäste entschädigen.

Nachdem sich Vorstandschef des Konzerns mit dem Berliner Bürgermeister getroffen hatte, gab er die geplanten Entschädigungen bekannt.

Ähnlich wie im Vorjahr, dürfen sich Abonnementen über monatelange Freifahrten freuen. Aber auch Käufer von Einzeltickets kommen in den Genuss verbesserter Konditionen. Umgerechnet entspricht dies etwa Leistungen über 70 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Panne, Zug, Entschädigung, S-Bahn, Fahrgast
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung wird strauchelnder Deutscher Bank keine Staatshilfen gewähren
Urteil: Betriebsrente um 70 Prozent gekürzt, weil Witwe 30 Jahre jünger war
Air Berlin plant die Entlassung von 1.000 Mitarbeitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2010 13:51 Uhr von Seyhanovic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und: was heißt genauer diese " verbesserter Konditionen" ?!

& warum wie im Vorjahr? Gabs dort schonmal eine Panne oder wie?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Weltraumteleskop Hubble erspäht Wasserfontänen auf Jupitermond Europa
"Monty Python"-Star hat Demenz - Terry Jones wird verlernen zu sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?