28.01.10 13:27 Uhr
 1.695
 

Wegen Auswärtstrikots: Englische Zeitung zeigt Michael Ballack neben Adolf Hitler

Die neuen schwarzen Auswärtstrikots der deutschen Nationalmannschaft sorgen auf der britischen Insel für Aufsehen. Die Engländer vergleichen das neue WM-Trikot mit den Schwarzhemden der SS.

Die Zeitung "Daily Star" titelte: "Die Rückkehr der Schwarzhemden". Im Artikel heißt es: "Deutschland wird bei der WM für REICHlich Aufruhr sorgen - die Deutschen treten mit schwarzen Trikots im Nazi-Style an."

Mit diesem Trikot sei Hersteller adidas eindeutig zu weit gegangen, schrieb die Zeitung. In dem Artikel ist ein Foto von Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack im schwarzen Trikot zu sehen, direkt daneben prangt ein Bild von Adolf Hitler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volo
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Zeitung, Adolf Hitler, Nationalmannschaft, Michael Ballack, Trikot
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayerisches Hauptstaatsarchiv präsentiert neue private Bilder von Adolf Hitler
Natascha Kampusch über ihren Entführer: "Er hat Adolf Hitler bewundert"
Braunau: Regierung beschließt Enteignung des Geburtshauses von Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2010 13:30 Uhr von Rosetti
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
OMG, bei uns darfste rum rennen wie du willst, vermummt, gepökelt oder angemalt. Aber wehe nen Deutscher hat wo anders nen schwarzes T-shirt an. Herrlich..

*NAZIKEULE Bäääm*
Kommentar ansehen
28.01.2010 13:33 Uhr von Kirifee
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Sind die beleidigt weil wir nicht mehr das hässliche englische Rot tragen? Deutschland hat doch schon öfter schwarze Trikots gehabt oder? Und er vergleicht das Trikot mit dem von 1898 ... äähhmmm *überleg* 1898 ... irgend wie war Onkel Adolf da noch nen kleines Kindchen oder?
Kommentar ansehen
28.01.2010 13:33 Uhr von Fassbier
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Daily Star is bestimmt sowas wie unser gutes altes Smash247, geschrieben von Sir Pottschalk aus England^^

[ nachträglich editiert von Fassbier ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 13:44 Uhr von szFrog6
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: das ist ja mal cool :)
Kommentar ansehen
28.01.2010 13:45 Uhr von Bokaj
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Engländer wieder: Die haben wohl sonst keine Probleme.

Schwarzes T-Sirt = Nazi :-))))))
Kommentar ansehen
02.02.2010 18:43 Uhr von masche1976
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Toll die Briten kennen ihre EIGENE Geschichte scheinbar nicht.

Es stimmt zwar, dass die SS schwarze Uniformen trug, jedoch wurden ihre Mitglieder nicht "Schwarzhemden" genannt.

Auf der anderen Seite gab es jedoch zur gleichen Zeit auf der Insel die BUF (British Union of Fascists); deren Anhänger widerum wurden tatsächlich "Blackshirts" genannt...
Kommentar ansehen
05.02.2010 03:27 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gerade die Engländer: sollten mal richtig Ruhig sein.

Wer zog denn im 15. Jahrh. bis weit ins 18. Jahrh. auf Welttournee um Völker zu versklaven. Eines davon Amerika, wo die Nachfahren der Einwanderer weiter richtig für Eroberung stehen.

Und wir Deutschen haben keine 3 Jahrhunderte Krieg, sonder nur 1. und 2. WK insgesamt 10 Jahre, welche wir verantworten, aso nehmen wir noch 6 Jahre Hitler dazu. Sind es halt 16 Jahre. Fehlen immerhin noch fast 284 Jahre Sklaverei.

Aber nee, ich Deutscher, Entschuldigung Welt, ich böse, mein Uropa war dabei.

England lieb, hat uns sogar von Hitlerfaschismus befreit und mir in Dresden einen Riesen Parkplatz vor die Haustür Freigebombt.

Man ich könnte über die Englische Propagantapresse nur kotzen. Und der William rennt im SA-Kostüm privat zur Party.

Dr. Edit: Nach Frustschreiben, mal ein paar Rechtschreibfehler behoben.

[ nachträglich editiert von Eddy_dr_Zivi ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayerisches Hauptstaatsarchiv präsentiert neue private Bilder von Adolf Hitler
Natascha Kampusch über ihren Entführer: "Er hat Adolf Hitler bewundert"
Braunau: Regierung beschließt Enteignung des Geburtshauses von Adolf Hitler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?