28.01.10 12:15 Uhr
 887
 

Nicolas Cage büßt auch in Las Vegas Vermögen ein

Der in die Schuldenfalle geratene US-Schauspieler Nicolas Cage muss nun auch sein teures Anwesen in Las Vegas veräußern.

Die Villa hatte sich der 46-jährige Cage einst für 8,5 Millionen Dollar zugelegt. Das Gebäude, mit Blick auf die Spielermetropole, weist eine Fläche von 1.300 Quadratmeter auf. Sechs Zimmer, einige Bäder und eine unterirdisch verlegte Garage für 16 PKW sind nun nicht mehr sein imposantes Eigentum.

Der nunmehr notwendig gewordene Verkauf dieser Luxusvilla, für nur mehr 4,95 Millionen US Dollar (3,5 Millionen Euro), soll jetzt seine Steuerschulden in Höhe von 14 Millionen Dollar abtragen helfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verkauf, Schulden, Villa, Las Vegas, Vermögen, Nicolas Cage
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Bei Turnier hacken sich Computersysteme gegenseitig
Las Vegas: Mariah Carey verblüfft Fans während Konzert
Las Vegas: Attentat auf Trump vereitelt - Festnahme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Las Vegas: Bei Turnier hacken sich Computersysteme gegenseitig
Las Vegas: Mariah Carey verblüfft Fans während Konzert
Las Vegas: Attentat auf Trump vereitelt - Festnahme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?