28.01.10 12:14 Uhr
 935
 

Facebook hat Probleme mit Datenschutzstandards

Die Informationspolitik von Facebook gegenüber den Nutzern wird vom Bundesdatenschutzbeauftragten kritisiert.

Nutzer von Facebook möchten Ihre Daten nicht jedem zeigen. Obwohl Facebook dies bestätigt, können Fotos nicht mehr geschützt werden.

Die deutschen Behörden können nicht eingreifen, da Facebook keine Niederlassung in Deutschland hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: markusschranner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Daten, Problem, Datenschutz
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacker setzen 10.000 Dollar Belohnung für Steuererklärung von Donald Trump aus
Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Facebook will mit Business-Version die Büros erobern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2010 12:20 Uhr von hpo78
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist: aber mal eine Überraschung....Ich empfehle zu m Thema Marc Zuckerbergs Ansprache.
Kommentar ansehen
28.01.2010 12:33 Uhr von Slingshot
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Und ich hab´s schon die ganze Zeit gepredigt. Die Social Networks haben null Sicherheit. Wer seine Daten dort abgibt, ist selbst Schuld. Alleine durch die Suchmaschinenindizierung können Daten und Bilder entnommen, und keiner der Verantwortlichen reagiert noch hat jemand Interesse daran. Warum auch? Die Daten werden eh verkauft, wenn dann ein paar Adressen offen liegen kommt´s darauf auch nicht mehr an.

Nieder mit Social Networks, der Pest des 21. Jahrhunderts!
Kommentar ansehen
28.01.2010 12:39 Uhr von jonathanm
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Also. So probleme hab ich einfach nicht weil ich ganz einfach nicht da bin. Ich bin nur kontrolliert auf einem netzwerk wegen Kollegen. Dafür is mir meine Identität viel zu wichtig...
Man sollte es nicht übertreiben bzw gewissenlos einfach überall registrieren. Dann noch mit gleichem passwort und email überall und wahrscheinlich das gleiche passwort auch in der email. Private Dinge sicherheitshalber garnicht erst angeben.

@News
Kein Stand in Deutschland. Keine Macht...
Kommentar ansehen
28.01.2010 14:06 Uhr von Bender-1729
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wer seine halbe Lebensgeschichte dort einstellt ist selber schuld. Ich bin auch bei facebook um die Kommunikationsmöglichkeiten dort zu nutzen. Außer meinem Namen und meiner E-Mail steht da aber nichts persönliches drin und die E-Mail ist sowieso nur meine "Spam-E-Mailadresse". Die ruf ich eh nicht ab.
Kommentar ansehen
28.01.2010 15:54 Uhr von journalist2010
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
SELBER SCHULD: Das Internet vergisst NIE ,dass wissen die meisten ist aber den wenigsten bewusst !!!!

Fakeemail
Fakename und ein Foto wofür man sich auch in 30 Jahren nicht schämen muss ...fertig! dann kann man schreiben soviel man will...ok es wird mitgelesen aber es ist nicht der breiten Masse zugänglich.
Kommentar ansehen
28.01.2010 16:00 Uhr von markusschranner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist Datenschutz in Social Media problematisch? Ich denke, wir müssen hier zwei Seiten unterscheiden. Einmal haben wir Daten bei Facebook und den anderen gespeichert, und die Unternehmen haben die Möglichkeit diese Daten zu nutzen. An diesem Punkt hat meiner Meinung nach der Betreiber des Social Networks die Aufgabe meine Daten so gut wie möglich zu schützen und keinen Unfug damit zu treiben. Das kann auch durch Gesetze vorgeschrieben werden.

Auf der anderen Seite haben wir Leute, die Ihre Daten ins Netz stellen (wohin da auch immer) und sich nachher beschweren, dass der Anbieter der Seite sie nicht versteckt. In Facebook beispielsweise habe ich die Möglichkeit selbst die Daten freizugeben, die ich bereit bin zu teilen. Es liegt also in meiner Verantwortung, welche Daten ich dem Publikum im Netz zur Verfügung stelle. Ich packe doch auch keine Homepage ins Netz, schreibe meine Adresse da drauf und beschwere mich nachher darüber, dass andere Leute in der Lage sind, meine Adresse zu finden...
Ein bisschen Eigenverantwortung gehört schon mit dazu.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten
Mit AfD-Kritik landet Rentner Facebook-Hit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?