28.01.10 10:31 Uhr
 652
 

GB: Busfahrer soll Muslimin Terroristin genannt haben - Festnahme

Ein Busfahrer aus dem britischen Yorkshire wurde jetzt festgenommen, weil er einen weiblichen Fahrgast als muslimische Terroristin bezeichnet und sie gefragt haben soll, ob sie eine Bombe in seinem Bus platziert hätte. Der Mann wurde außerdem vom Dienst suspendiert.

"Ich konnte es nicht glauben. Ich bin nicht mal praktizierende Muslimin und bin mit einem Engländer verheiratet. Ich arbeite hart und versuche mich so gut es geht anzupassen", äußerte sich die türkischstämmige Hatice M. gegenüber einer Zeitung.

Nach dem Vorfall ging die Frau zu ihrer Arbeit in einem Café, konnte jedoch an nichts anderes mehr denken, musste weinen und ihre Hände zitterten. "In diesem Land leben viele Muslime. Nicht alle sind Terroristen. Aber nun glaube ich, dass die Leute mich anstarren", so die 29-Jährige weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arschgeweih0815
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, England, Festnahme, Terrorist, Muslim, Busfahrer
Quelle: www.yorkshirepost.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten
Killer-Pirat G.C. Brunner genoss eine rechtsextreme Erziehung
Dresden: Anschläge noch immer nicht geklärt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2010 10:51 Uhr von fluppe
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
Seht ihr Leute: SO schreibt man ne News. Ausführlich, gut geschrieben und zusammenhängend. Nicht diesen dNews/Promidreck Schrott.

Zum Thema: Traurig und sehr heftig...
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:04 Uhr von BessaWissa
 
+15 | -26
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:07 Uhr von Kirifee
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
Naja sagen soltle man sowas nun nicht. Aber imgrunde war es nur eine Beleidigung, keine Körperverletzung oder sonst etwas nur weil sie so sensibel ist. Das er gefeuert wird ist ok, ein Strafgeld ist auch ok ... aber Festnehmen? Dann will ich das jeder sofort in den Knast kommt der mir mal irgend was beleidigendes gesagt hat was auch net ohne war.
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:07 Uhr von fluppe
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
BessaWissa: Saublöder Spruch. Wenn du ins Ausland fährst, lässt dich dann auch dumm anreden und diskriminieren und wenn du dich beschwerst dass du doch gar kein Nazi bist: "dann verpiss dich halt wenns dir nicht passt".
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:11 Uhr von Major_Sepp
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Einzelfall, also nicht die Äußerungen des Busfahrers, sondern das was in Absatz 2 steht...
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:25 Uhr von SIHMajor
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Neigung zur Übertreibung: Unsere netten ausländischen Mitbürger... muslime, oder nicht muslimische Türken etc. neigen ganz sicher, genau bei solchen Anschuldigungen, mehr als oft zur >Übertreibung, geht ja wunderbar wenn in Deutschland, oder eben Europa manche Äußerungen verfolgt werden, als hätte man eine Bank überfallen...!

Grüße Ralf
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:39 Uhr von groehler
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
>>> Saublöder Spruch. Wenn du ins Ausland fährst, lässt dich dann auch dumm anreden und diskriminieren und wenn du dich beschwerst dass du doch gar kein Nazi bist: "dann verpiss dich halt wenns dir nicht passt".<<<

Ist doch schon in ganz vielen Ländern so, wenn man dort als Deutscher ist. Das man als Nazi tituliert wird, mit nem Hitlergruß gegrüßt wird oder ähnlichem.
Gerade z.B. in den Staaten, da sind doch viele so dumm und denken das wird in Deutschland noch alle in SS Uniform rumrennen und es gibt sogar einen beachtlichen Teil der Bevölkerung der echt denkt das Adolf immer noch hier lebt und regiert :D
Man muss allerdings auch dazu sagen, dass die Amis nen großenteils echt sehr dummes und engstirniges Volk sind, das nur weiß was in Amerika passiert und den der Rest der Welt garnicht interessiert. So denken auch viele das Afrika ein großes Land ist ^^

Zum Thema:
Ich find den Spruch des Busfahrers auch unter aller Kanone und hoffentlich bekommt er eine Abmahnung und nen Bußgeld oder ähnliches.
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:45 Uhr von Major_Sepp
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@groehler: "Ich find den Spruch des Busfahrers auch unter aller Kanone und hoffentlich bekommt er eine Abmahnung und nen Bußgeld oder ähnliches. "

Volle Zustimmung! Dennoch hab ich das dumpfe Gefühl als würde da mehr dahinter stecken. Warum sollte ein Busfahrer so etwas aus heiterem Himmel zu einer "angepassten" Muslimin sagen? Das ergibt irgendwie wenig Sinn...
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:52 Uhr von Showtime85
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
das Menschen: mal nen dummen spruch von sich lassen kommt doch immer vor auch in Shortnews.
Solche sprüche gehen gar nicht egal zu welchem Menschen (es sei den er ist Terrorist) und egal wo auch immer auf der Welt.
Was sollen die Busfahrer im Irak oder Afgahnistan denlen? schonmal daran dedacht....
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:56 Uhr von Schirmherr
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich scherzhaft gemeint: Ich begrüsse einen Kumpel palästinensischer Herkunft auch schon mal mit "Grüss dich, alter Bombenleger".
Kommentar ansehen
28.01.2010 12:06 Uhr von Alh
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Oooohhh: die Arme!
Weinen und Hände zittern, Leute starren mich an? Oh je oh je.
Nun, Hatice dann wäre es wohl das beste dieses schreckliche, schreckliche England ganz schnell zu verlassen.
Good Bye.

Der Busfahrer wird sie nicht ohne Grund nach einer Bombe gefragt haben. Außerdem, bin ich doch lieber mal mißtrauisch und kontrollier etwas ungewöhnliches bevor so ein Teil in die Luft fliegt und viele Menschen umbringt.
Und dann weinen und zittern nämlich viel mehr als nur eine Person die sich diskriminiert fühlt.
Kommentar ansehen
28.01.2010 12:59 Uhr von fluppe
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Alh: bist du bescheuert oder was? Oo

Ich mein, solche Leute die sowas schreiben müssen einfach dumm im Kopf sein. Soll sich jetzt einfach jeder dumm anreden lassen, diskriminierend, rassistisch oder einfach nur blöd so wie du?

Pass auf, ich nenn dich einfach den größten Trottel der hier rumläuft, wenn dir das nicht passt, kannst dich ja verziehen. Ok?

[ nachträglich editiert von fluppe ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 14:04 Uhr von Laz61
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Richtig so! wer solche rassistische Bemerkungen von sich gibt hat auch nichts im öffentlichem Dienst zu suchen.

@schirmherr
"Ich begrüsse einen Kumpel palästinensischer Herkunft auch schon mal mit "Grüss dich, alter Bombenleger". "

wie sie schon geschrieben haben , sie grüßen scherzhaft ihren KUMPEL so, wogegen er nicht gegen hat.
Ich bezweifle daß ihr Kumpel von einem Fremden das gleiche zu ihm sagen lässt.
Und ich glaube nicht das Hatice und der Busfahrer Kumpels waren oder je werden.
Kommentar ansehen
28.01.2010 14:18 Uhr von bigpapa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
hm, leider Vorrauszusehen: Die Äusserung des Busfahrers mag unpassend sein, aber in meinen Augen das klare Ergebniss einer Panikmache die besonders in England sehr effektiv ist.

Das soll nix gegen England sein, die andern Staaten sind ja auch mächtig dabei Panik zu schnürren.

Das Problem ist nur das es dann Leute wie eben diesen Busfahrer gibt die dann so Sachen sagen.

Ich persönlich halte rein von der Logik her, seine Aussage für einen schlechten Scherz. Mich würde seine Reaktion intressieren, hätte die Dame einfach "JA" gesagt, anstatt so in Panik zu verfallen wie die News beschreibt.

Mich wundert nur das der überhaupt den Mund aufgekommt. Unsere deutschen Busfahrer die ich kenne reden nur mit Mühe wenn man sie was fragt (Anschluss, nächste Bus etc.) *g*


Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
28.01.2010 14:23 Uhr von supermeier
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bisschen hysterisch die Frau: Zwar ist es richtig dass der Busfahrer sich Gedanken um die Sicherheit seiner Fahrgädte macht, aber das geht auch anders.
Kommentar ansehen
29.01.2010 16:44 Uhr von Pyromen
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
der: ganze religionen wahnsinn geht mir gehörig auf den sack. kann man nicht einfach alle gläubigen, egal welcher religion, töten, damit wir atheisten endlich in ruhe und frieden leben können?
Kommentar ansehen
25.03.2010 21:14 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mit: einer gründlichen leibesvisitation (unter den 15 unterröcken bis zum haaransatz) hätte man der armen frau sicherlich einiges an händezittern ersparen können.

dazu hätte es nicht einmal an worte bedarft, wo sich jetzt soviele darüber aufregen.
Kommentar ansehen
25.03.2010 22:31 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dumme Sprüche: Also sowas GAYt ja mal gar nicht :D

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?
Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?