28.01.10 09:08 Uhr
 9.191
 

Christina Fernandez: Argentiniens Präsidentin berichtet Fleischvertretern von ihrem Super-Sex

Schweinefleisch ist laut Christina Fernandez ein wirksameres Potenzmittel als Viagra. Sie habe damit wahnsinnig gute Sexerlebnisse gehabt.

Das sagte die Präsidentin Argentiniens in einer Rede vor Vertretern aus der Fleischindustrie.

Im Land des guten Rindfleisches soll auf Schwein gesetzt werden. "Probieren sie es doch einfach mal aus", forderte Fernandez ihre Landsleute auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Präsident, Fleisch, Alternative, Viagra, Schweinefleisch, Potenz, Christina Fernandez
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
USA: Erstmals Frau mit Kopftuch im "Playboy" zu sehen
"Bombenidee, Nazis!": Satire-Magazin "Titanic" veräppelt Anschläge in Dresden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

35 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2010 09:31 Uhr von Ahus
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
Schwefelwasserstoff wirkt auch wie Viagra.
Probieren sie es doch einfach mal aus.

[ nachträglich editiert von Ahus ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 09:48 Uhr von fallobst
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@ ahnus: vielleicht hat ihr mann ihr bloß die tüte, in dem das fleisch lag, einfach übern kopf gezogen... soll auch angeblich wunder wirken ;)
Kommentar ansehen
28.01.2010 09:59 Uhr von ulkibaeri
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
Schweinefleisch besser als Viagra: "Schweinefleisch ist laut Christina Fernandez ein wirksameres Potenzmittel als Viagra. Sie habe damit wahnsinnig gute Sexerlebnisse gehabt."

Was hat die gemacht? sich ne Bratwurst reingeschoben?
Kommentar ansehen
28.01.2010 10:05 Uhr von Nebelfrost
 
+11 | -20
 
ANZEIGEN
schweinefleisch gehört zu den schädlichsten nahrungsmitteln überhaupt. ich verzichte seit einiger zeit völlig auf den verzehr von schweinefleisch.

schweinefleisch enthält nicht nur unheimlich viel fett (auch mageres, da intrazellulär) und äußerst viel cholesterin, sondern regelmäßiger konsum von schweinefleisch führt häufig zu blähungen und gewebeaufquellungen. es ist auch von natur aus mit reichlich wachstumshormonen angereichert, die das zellwachstum beschleunigen und sich damit auch begünstigend auf die vermehrung von krebszellen auswirken.

desweiteren hat schweinefleisch eiweißmoleküle, die in ihrer struktur denen des menschlichen eiweißes sehr ähnlich sind und daher vom körper nicht eindeutig als fremdeiweiße oder gifte von den körpereigenen unterschieden werden können. diese werden von der darmwand aufgenommen und wirken mit den durch eiweißzerfall entstehenden fäulnisprodukten (eiweißfäulnis) äußerst schädlich auf lymphe, blut und nervensystem. zudem schreitet bei den eiweißen des schweinefleisches dieser zerfall besonders schnell voran.

zudem begünstigen die schleimsubstanzen des schweinefleisches als spätfolge auch die entstehung von krankheiten wie bandscheibenvorfälle, rheuma und arthritis. hinzu kommt noch die hohe histamin-konzentration im schweinefleisch. histamin ist einer der bekanntesten allergieauslöser und verstärkt auch entzündliche vorgänge wie furunkel und abzesse.

der heute enorm erhöhte konsum von schweinefleisch in den industrienationen gegenüber früherer zeiten, trägt die bürde vieler moderner zivilisationskrankheiten wie herzinfarkt, schlaganfall, übergewicht, krebs und übergewicht.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 10:14 Uhr von Nebelfrost
 
+10 | -17
 
ANZEIGEN
schweinefleisch? nein, danke!

es gibt genug gesunde oder gesündere alternativen. ein sehr gesundes fleisch ist z.b. pferdefleisch. pferdefleisch ist sehr mager (fettarm) und enthält so gut wie kein cholesterin. zudem ist es reich an kalium, calcium, natrium, eisen und zink. auch generell enthält es so so gut wie keine bekannten giftstoffe oder ähnliches. das pferd ist zudem ein sehr sauberes tier und pferdefleisch ist von natur aus für keime nur schwach anfällig.

und gleich im vorab: wer hier auf meine beiträge minusse verteilt, der hat einfach keine ahnung von dem was er denkt, redet oder schreibt. er ist schlicht ahnungslos und unwissend. ihr solltet euch mal genau informieren und euch nicht nur von der werbung der massenmedien irgendwelchen schund vorgaukeln lassen, der nicht der wahrheit entspricht.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 10:20 Uhr von mutschy
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: Aber sonst gehts dir noch gut? Oder bist du evtl ein wenig hinduistisch/muslimisch angehaucht?

Ich esse gerne u reichlich SCHWEINEFLEISCH u konnte bisher keinerlei Probleme feststellen ^^ Rind, Pferd oder Geflügel landen bei mir aber auch regelmäsig aufm Speiseplan, denn ohne Fleisch geht bei mir gar nichts :D
Kommentar ansehen
28.01.2010 10:36 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
@mutschy: wieso muss ich gleich ein moslem oder ein jude sein, nur weil ich kein schweinefleisch esse? die logik hinter deiner aussage ist weder nachvollziehbar, noch zu verstehen. es ist einfach nur pure bauernlogik nach dem motto: kein schweinefleisch = moslem!

ich habe in meinem beitrag WARUM schweinefleisch so schädlich ist, religiöse gründe nicht mit einem einzigen wort erwähnt, sondern lediglich auf rein wissenschaftlicher basis abgehandelt. ich bin weder jude noch moslem, sondern ich bin einfach nur ein mensch der sich gesund ernähren möchte und dinge vermeidet, die auf dauer dem körper nicht gut tun. seit ich kein schweinefleisch mehr esse, merke ich, dass es mir zunehmens besser geht. meine blähungen sind weg, ich kann mich besser konzentrieren und etwas abgenommen hab ich auch. soviel also zu deiner frage ob es mir noch gut geht.

die korrelation zwischen der häufung von zivilisationskrankheiten und der großen zunahme von schweinefleischkonsum in den letzten jahrzehnten ist eindeutig zu erkennen. von mir aus esse schweinefleisch, von mir aus auch reichlich davon. ich werde es dir nicht verbieten, aber wundere dich dann nicht über diverse erkrankungen, die sich einschalten werden. solang man jung ist verkraftet der körper noch etwas mehr, auch wenn die von zivilisationskrankheiten betroffenen in letzter zeit immer jünger werden.

zudem: jeder körper reagiert etwas anders drauf. wie dein körper aber drauf reagiert kannst du nicht unbedingt jetzt wissen, da auch vieles langfristige folgen mit sich bringt. auch wenn du dich jetzt vllt gut fühlst. in paar jahren könnte das aber anders sein und dann ist das gejammer groß.

versteh mich nicht falsch. ich bin auch ein fleischfan, aber ich greife zu alternativen, zu gesünderen fleischsorten. zudem esse ich auch alternativ häufiger fisch und andere meerestiere. auch rindfleisch ist nicht unbedingt gesund. aber immerhin noch etwas gesünder als schweinefleisch. daher verzehre ich zwar rindfleisch, aber nur hin und wieder bzw. in maßen.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 10:39 Uhr von atrocity
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Fleisch rockt! Aber warum sollte man in Argentinien Schwein essen? Die haben doch Rinder! Rindfleisch schmeckt zig mal besser wie so ne olle Sau!
Kommentar ansehen
28.01.2010 10:47 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
und es gibt zu schweinefleisch verdammt viele alternativen:

rind/kalb (in maßen), pferd, kaninchen, lamm, huhn, pute, hirsch/reh, mufflon, ente, gans, rebhuhn, fasan und natürlich fisch und meerestiere.

im supermarkt wird man zwar nicht unbedingt mit all diesen alternativen überschüttet (zumindest wenn es über rind, huhn und pute hinaus geht), aber es gibt in jeder gegend spezialfleischeren die auch die weniger gebräuchlichen fleischsorten anbieten, entweder frisch oder zumindest aber tiefgefroren.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 10:57 Uhr von bschwenki
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: Hast du für deine romanähnlichen Behauptungsarien auch irgendwelche beweiskräftigen Quellen, die das belegen? Abgesehen davon ist es oft kaum möglich, Schweinefleisch durch andere Alternativen aus Spezialfleischereien auszutauschen. Ich weise nur mal auf die Kilopreise hin. Schweinefleisch ist oftmals die einzig bezahlbare Fleischsorte. Selbst ein schönes Stück Rindfleisch ist schon sehr teuer. Von sowas wie Ente oder Lamm will ich gar nicht erst reden. Auch wenn ich die sehr gerne esse, ist es einfach für den Alltagsgebrauch nicht bezahlbar. Wo ich dir zustimme: es wird allgemein zu wenig Fisch gegessen.
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:00 Uhr von atrocity
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: Naja, man kann es auch übertreiben.
Führ hier doch mal wissenschaftliche Quellen an die belegen das Schweinefleisch für den Menschen schädlich ist.Selbst wenn das noch so Menschenähnlich ist, Magensäure und Darmbakterien sorgen schon dafür das es ordnungsgemäß verdaut wird.
Und zu viel fettes Fleisch ist immer ungesund ;-)
Also soll doch jeder einfach das essen was ihm schmeckt.
Deine esoterischen Ergüsse zum Thema Schweinefleisch sind echt Lachhaft.

@bschwenki:
Bei Fisch und Meerestieren bleibt noch das Problem mit der überfischung.Rind, Schwein, Huhn, Pferd, Lamm etc werden extra zum verzehr gezüchtet. Fisch und andere Meerestiere werden meist wild gefangen.
Also macht es hier schon Sinn etwas darauf zu achten das man Fisch aus Zuchtanlagen konsumiert...

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:24 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@bschwenki: 1. frag dich mal warum schweinefleisch so billig ist. weil es massenware ist und die nachfrage nach schweinefleisch am größten ist. da lebt eine ganze industrie davon, die im übrigen zusammenbrechen würde, wenn jeder um die schädlichkeit von schweinefleisch wüsste.

2. nicht alle der alternativen fleischsorten sind teurer. huhn und pute sind ebenso preisgünstig. und auch pferdefleisch ist ziemlich günstig. abgesehen davon muss ja nun auch nicht an jedem tag der woche fleisch auf dem tisch landen. man kann sich auch mal ein paar tage in der woche ohne fleisch ernähren und z.b. auf gemüse, eier und fisch zurückgreifen. schweinefleisch wird ja zum teil heute bereits täglich verspeist. wenn man aber seinen fleischkonsum um einige tage reduziert, dann kann man sich auch öfters mal teureres fleisch leisten, da mehr geld übrig ist, was man sonst für schweinefleisch ausgegeben hätte. ein einfaches rechenbeispiel:

angenommen 250 g schweinefleisch kostet 1 euro und 250 g rindfleisch oder lamm kostet 2,50 euro. du isst 7 tage in der woche 250 g schweinefleisch oder produkte aus schweinefleisch. so kostet dich dies 7 euro pro woche. wenn du aber an nur 3 tagen fleisch isst und aber rindfleisch oder lamm, dann kostet dich das 7,50 die woche, also in etwa genauso viel. dies ist einfach eine logische rechnung. hinzu kommt noch die tatsache, dass wenn die nachfrage nach anderen fleischsorten steigt, dann wird auch mehr davon hergestellt und mittel- und langfristig wird dieses fleisch auch preisgünstiger werden.

3. du suchst beweiskräftige quellen? dann los. es gibt google. nutze es auch. du wirst sicher genug finden, auch ergebnisse wissenschaftlicher untersuchungen.
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:26 Uhr von Black-Way-Open-Air
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ick Werd Zun Schwein: @ Nebelfrost: Mann kann es aber auch übertreiben. Nichts in übermengen nenossen ist gesund!

Verzichtest du auch auf Zucker und alle formen künstlicher Süssstoffe?

Citronensäure ist auch fast überall drinne und wird mit Schimmelpilzen gezüchtet die "gedopt werden" damit sie besser wachsen.

Was stellen diese ganzen "E"s in den Nahrungsmitteln mit dir an...

Warum ist frische Milch inzwichen fast so lange haltbar wie H-Milch

Bist du sicher das du im Restaurant Käse und Schinken bekommst...

Aus gesundheitlichen gründen auf Handy und Schnurlos Telefon verzichten...

Ich könnte über DINA4 Seiten so weiter schreiben...
Ich esse was mir schmeckt, aber nichts zu viel.
Und wenn möglich aus meinem Garten.

Trotz dieser ach so schlimmen Krankheiten können wir heute 100Jahre alt werden nicht wie früher wo mit 40 schon schluss war, obwohl man sich besser ernährte...

PS: Zwei Orgasmen pro Woche verringern die wahrscheinlichkeit von Darmkrebs, Schlaganfall und Herzinfakt um über 50%
(und je nach dem vielleicht auch Übergewicht :-)

Ich weiß die Rechtsschreibung... Egal is nur nen Kommentar kein Buch :-)
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:28 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@atrocity: das mit google gilt im übrigen auch für dich.

zitat: "Selbst wenn das noch so Menschenähnlich ist, Magensäure und Darmbakterien sorgen schon dafür das es ordnungsgemäß verdaut wird."

dieser satz zeigt doch nur allzu deutlich, dass du keine ahnung von dieser materie hast oder davon wie verdauung funktioniert. so einfach ist es leider nicht.

und gerade weil es menschenähnlich ist, wird dieses eiweiß eben NICHT verdaut, da der körper es nicht richtig als fremdeiweiß erkennt.

und seit wann sind wissenschaftliche fakten esoterisch?!

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:41 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@Black-Way-Open-Air: zitat:
"Verzichtest du auch auf Zucker und alle formen künstlicher Süssstoffe?"

auf künstliche süßstoffe verzichte ich in jedem fall. aspartam und acesulfam-k gehören zu den schädlichsten zusatzstoffen in lebensmitteln. und mit zucker geh ich sparsam um. überzuckerte lebensmittel sind genauso wenig zuträglich wie versalzene lebensmittel. eine gute alternative zu zucker ist honig und stevia. eine gute alternative zu salz ist sojasoße. das heißt aber nicht dass ich kein zucker und salz verwende, nur eben sparsam.

"Was stellen diese ganzen "E"s in den Nahrungsmitteln mit dir an"

es gibt auch unbedenkliche e-stoffe und von dem rest sollte man nicht allzu viel konsumieren.

ansonsten artet dein beitrag aus und entfernt sich zu sehr vom thema, um das es hier geht.
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:41 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Nebelfrost: Also deine Aussage: "die korrelation zwischen der häufung von zivilisationskrankheiten und der großen zunahme von schweinefleischkonsum in den letzten jahrzehnten ist eindeutig zu erkennen."

Könnte auch mit einigem anderem hergehen, gestiegener Verkehr, verstärkte Computer/Handy-Nutzung (alg. elektroniknutzung) und eine wesentlich höher gestiegene Rate der Funkwellenbelastung, Nutzung von Zusatzstoffen, etc. Dazu verbringen die meisten Menschen immer weniger Zeit im freiem an sauberer Luft.

Solang es keine echten untersuchungen dazu gibt (die es imho auch nie geben wird) wird eben weiter Schweinefleisch gegessen.
Und bei mir gehört Fleisch (jedweder Art) eben auch auf dem täglichem Tisch. Täglich Rindfleisch, Pferdefleisch oder noch exotischeres Fleisch ist für mich (und ich denke auch für die meisten) leider nicht bezahlbar.

Wichtig ist eben auch was man nebenher isst und wo das Fleisch herkommt. Aus der Massentierhaltung hat es eben eine schlechtere Qualität als von einem normalem Bauern.
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:42 Uhr von atrocity
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost: Die Enzyme und die Salzsäure in deinem Magen juckt es nicht von wem das Fett & Eiweiß ist... ;-)

Auf Google zu verweisen ist übrigens immer eine nette Methode... Wo bleiben die Links zu wissenschaftlichen Studien?
Die einzigen Seiten die ich dazu gefunden habe sind nicht wissenschaftlich sondern esoterisch oder religiös motiviert und damit genauso unseriös wie dein Gerede ;-)

"eine gute alternative zu salz ist sojasoße"

*lach* ... Sorry, aber dir ist schon klar das eine der Hauptzutaten in Sojasoße Salz ist?

[ nachträglich editiert von atrocity ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:52 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@vmaxxer: sag mal, liest überhaupt richtig meine beiträge? ich würde erstmal lesen und dann kommentieren, sonst wirds peinlich, weil du damit zum teil nämlich zu erkennen gibst, dass deine einwände fehl am platze sind. das was du hier mit dem preis anbringst, hab ich eine seite vorher erst geschildert

zitat:
"2. nicht alle der alternativen fleischsorten sind teurer. huhn und pute sind ebenso preisgünstig. und auch pferdefleisch ist ziemlich günstig. abgesehen davon muss ja nun auch nicht an jedem tag der woche fleisch auf dem tisch landen. man kann sich auch mal ein paar tage in der woche ohne fleisch ernähren und z.b. auf gemüse, eier und fisch zurückgreifen. schweinefleisch wird ja zum teil heute bereits täglich verspeist. wenn man aber seinen fleischkonsum um einige tage reduziert, dann kann man sich auch öfters mal teureres fleisch leisten, da mehr geld übrig ist, was man sonst für schweinefleisch ausgegeben hätte. ein einfaches rechenbeispiel:

angenommen 250 g schweinefleisch kostet 1 euro und 250 g rindfleisch oder lamm kostet 2,50 euro. du isst 7 tage in der woche 250 g schweinefleisch oder produkte aus schweinefleisch. so kostet dich dies 7 euro pro woche. wenn du aber an nur 3 tagen fleisch isst und aber rindfleisch oder lamm, dann kostet dich das 7,50 die woche, also in etwa genauso viel. dies ist einfach eine logische rechnung. hinzu kommt noch die tatsache, dass wenn die nachfrage nach anderen fleischsorten steigt, dann wird auch mehr davon hergestellt und mittel- und langfristig wird dieses fleisch auch preisgünstiger werden."

und zu deiner begründung, dass es keine echten untersuchungen gibt: doch gibt es. einfach mal google betätigen. dazu ist es ja da. und nicht einfach behaupten es gäbe keine, obwohl du es gar nicht weißt ob es welche gibt. und nun rate mal warum solche untersuchungen nicht an die große glocke gehangen werden ;-)
Kommentar ansehen
28.01.2010 11:57 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
ich werde im übrigen das gespräch jetzt beenden, weil es eh nichts bringt, hier darüber zu schreiben. man kann einer zeichentrickfigur nicht die dreidimensionalität verständlich erklären.
Kommentar ansehen
28.01.2010 12:19 Uhr von kingoftf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Dogma vom bösen Fett: http://www.weltwoche.ch/...
Kommentar ansehen
28.01.2010 12:31 Uhr von almoehi
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wer wie ein Schwein aussieht, darf auch Schwein essen.
Kommentar ansehen
28.01.2010 12:43 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nebelfrost: Fleisch ist Fleisch und Geflügel ist Geflügel.

also Rindfleisch für 10€/kilo???
Interessant...
Pferdefleisch.. tja, bei eigendlich keinem meiner Händler kann ich das direkt bekommen.
Lamm? gleiche Preislage.

Ich esse natürlich auch mal Fisch oder geflügel, das ändert aber nichts.

DU behauptest die ganze Zeit das es Untersuchungen gibt. Also ? Her damit.
Wieso sollte ich nach etwas suchen was DU behauptest?
Kommentar ansehen
28.01.2010 13:03 Uhr von Nebelfrost
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@kingoftf: sehr guter link! ich persönlich reduziere kohlenhydrathaltige nahrung seit einiger zeit deutlich. brot esse ich wenig, kartoffeln nur hin und wieder und reis selten, da mir reis eh nicht so gut schmeckt. genau das gleiche trifft für die zahlreichen getreideprodukte zu, die es so gibt. das meiste davon schmeckt mir nicht und verursacht zudem völlegefühl.

einzig und allein auf nudeln kann ich nicht verzichten. die sind einfach zu vielseitig und zu lecker. aber auch hier übertreib ichs nicht.

alles in allem ernähre ich mich schon recht fettreich. in meinem speiseplan kommen viele tierische fette vor und ein rührei für eine person besteht bei mir auch durchaus gleich mal aus 4 bis 6 eiern. ich esse viel käse, fleisch und fisch. parallel zu dem ganzen ess ich gemüse und salate als ausgleich.

das problem mit dem schweinefleisch besteht jedoch dennoch. auch wenn nichts gegen den fettgehalt an sich einzuwenden ist, so sollte man jedoch auch wissen dass fett nicht gleich fett ist und schweinefleisch hat dennoch den höchsten anteil an schlechten fetten von allen fleischsorten und was aber noch viel schlimmer ist, ist das enthaltene histamin in hohen konzentrationen, die wachstumshormone und die schädlichen eiweiße des schweinefleisches, sowie dessen schleimsubstanzen und säuren. das ist bei anderen fleischsorten nicht so.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]
Kommentar ansehen
28.01.2010 13:10 Uhr von fluppe
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Nebelfrost: du nervst.

*beißt in ein Schwein*
Kommentar ansehen
28.01.2010 13:12 Uhr von Nebelfrost
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
und DU hast keine ahnung.

Refresh |<-- <-   1-25/35   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN