28.01.10 09:01 Uhr
 276
 

Bonn: Die Schau "Loriot - Die Hommage" rechnet heute mit dem 111.111 Besucher

Die Schau im Bonner Haus der Geschichte "Loriot - Die Hommage" wurde im September 2009 eröffnet und hat sich zu einem Anziehungspunkt entwickelt. Am heutigen Donnerstag erwartet man den 111.111 Besucher.

Viele Fernseh-Sketche, Zeichnung, Cartoons und andere Requisisten sind zu sehen. In der Wechelschau können auch über 80 Filme, darunter "Der Lottogewinner" oder "Pappa ante Portas" angesehen werden. In der "Hommage" sind auch Werke zu sehen, die das erste Mal vor Publikum präsentiert werden.

Vicco von Bülow (87) wurde in der Gegend von Berlin geboren, wo er wechselnd in Berlin oder am Starnberger See lebt. Sein künstlerischer Werdegang begann in den 50er Jahren beim "Stern" als Cartoonist und 1976 begann er mit einer sechsteiligen TV-Serie "Loriot". Ausstellungsende soll der 28. Februar sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bonn, Schau, Besucher, Hommage, Loriot
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Tower Bridge: Londons Wahrzeichen wird restauriert
George Takei spendet seine Kunstsammlung und "Star Trek"-Stücke an ein Museum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2010 19:24 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Matthias1979 Vielleicht eine: versteckte Hommage an den Humoristen Loriot>>111 111 ??

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BKA will Bundestrojaner für Smartphones und Tablets entwickeln
Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"
Kaffeefahrten: NRW-Justizminister Thomas Kutschaty will Gesetz gegen Abzocke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?