28.01.10 08:03 Uhr
 12.178
 

Mitarbeiter einer Diskothek starb an seinem Arbeitsplatz

Im brandenburgischen Schwarzheide wurde im "Wandelhof" ein Mitarbeiter des Hauses, am nächsten Morgen nach einer Veranstaltung, tot aufgefunden.

Die Polizei nahm die Untersuchungen auf. Die Todesursache des 36-Jährigen, der aus der Region stammt, konnte noch nicht ermittelt werden.

Fremdes Einwirken oder ob der Mann einen Unfall hatte, konnten vor Ort nicht festgestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mitarbeiter, Arbeitsplatz, Disko, Diskothek
Quelle: www.internetwache.brandenburg.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwerin: 30 Deutsche greifen zehn Flüchlinge an
Köln: Festgenommener 16-jähriger Flüchtling ist offenbar IS-Mitglied
BDI-Präsident: "Politik der AfD ist Gift für uns als Exportnation"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2010 08:26 Uhr von Rex8
 
+33 | -12
 
ANZEIGEN
In Brandenburg: in brandenburg ist mal wieder jemand gegen einen Baum gegurkt, was solln wa auch machen .... in Brandenburg
Kommentar ansehen
28.01.2010 08:30 Uhr von Kirifee
 
+18 | -6
 
ANZEIGEN
@Rex8: in Berlin kann man soviel erleben in Brandenburg soll es wieder Wölfe geben ;D

ich hatte genau den selben Gedankengang.
Kommentar ansehen
28.01.2010 08:33 Uhr von Rex8
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
@Kirifee: lassen sie mich durch ich bin Chirurg ich muss nach Brandenburg!
Kommentar ansehen
28.01.2010 08:45 Uhr von ulkibaeri
 
+17 | -8
 
ANZEIGEN
ihr beiden Schelme :): ich fühl´ mich heut´ so leer,
ich fühl´ mich Brandenburg.
Kommentar ansehen
28.01.2010 08:55 Uhr von Dot.track
 
+10 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.01.2010 09:43 Uhr von olaf38
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@Dot.track: ich werde mir deine intelligenten Wort zu Herzen nehmen....
Kommentar ansehen
28.01.2010 10:03 Uhr von Rex8
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Pack: dir etwas zuessen ein, wir fahren nach Brandenburg .....
Kommentar ansehen
28.01.2010 12:19 Uhr von LimLim
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Dot.track: "Dass jemand Fremdes einwirkt hat oder der Mann einen einen Unfall hatte..."

Was ist an diesem Satz falsch, mit welchem du Grammatik-Unterricht erteilen willst?

Heisst das nicht "Dass jemand Fremdes einGEwirkt hat....." ?
Kommentar ansehen
28.01.2010 12:30 Uhr von almoehi
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@LimLim: Lass´ es einfach... Du checkst es eh nicht...
Kommentar ansehen
28.01.2010 12:45 Uhr von TheManneken
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Brandenburg? Leute, bitte helft mir! Ich kapier diesen scheinbaren Insiderwitz nicht :(
Kommentar ansehen
28.01.2010 13:31 Uhr von HarryL2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@TheManneken: Dann haste was verpasst. ;-)
Schau mal hier:
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
28.01.2010 13:58 Uhr von journalist2010
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Im Grunde: genommen ist ÜBERHAUPT NICHTS KLAR ausser das jemand gestorben ist ..ganz großes Kino !!!!
Kommentar ansehen
28.01.2010 14:20 Uhr von Coala
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Wow: Die Kommasetzung im ersten Absatz ist wirklich die Härte. Dagegen verblasst sogar die komplette Belanglosigkeit dieser ´News´.
Kommentar ansehen
28.01.2010 14:31 Uhr von journalist2010
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@dot.track: loooooooooool ich musste gerade so lachen ..nicht nur dass es ein völlig normaler satz ist in der news (abgesehen von der news) sind deine vorschläge noch viel geiler ...
Kommentar ansehen
28.01.2010 18:23 Uhr von Schwertträger
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@almoehi: Aber LimLim hat Recht :-): Man sollte vorsichtig sein, wenn man jemanden anstänkert. :-)
Kommentar ansehen
28.01.2010 22:25 Uhr von olaf38
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
der: Wandelhof in Schwarzheide war meine erste Diskothek, die ich besucht habe. ein netter Laden... schade, das dort so etwas pasieren musste..........

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australierin kann Parkinson-Erkrankung am Hautgeruch erkennen
Gigantischer Dinosaurier-Fußabdruck in der Mongolei gefunden
Schwerin: 30 Deutsche greifen zehn Flüchlinge an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?