27.01.10 19:10 Uhr
 215
 

Allwetterzoo Münster: Nach dem Tod des Gorilla-Weibchens "Gana" muss ihr Baby nach Stuttgart

ShortNews berichtete bereits darüber, das im Allwetterzoo in Münster (Nordrhein-Westfalen) das Gorilla-Weibchen "Gana" gestorben ist.

Ihr Baby "Claudia" (ca. sechs Monate alt) muss jetzt in den Zoologisch-Botanischen Garten Wilhelma in Stuttgart (Baden-Württemberg) umziehen.

In der Wilhelma lebt schon seit einiger Zeit die Schwester (Mary Zwo) von "Claudia". Hier soll das Gorilla-Baby mit gleichaltrigen Affen aufwachsen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Baby, Stuttgart, Zoo, Münster, Gorilla, Allwetterzoo
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2010 23:31 Uhr von Gepard88
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Arme Gana, ich hoffe sie ist jetzt im Affen-Himmel mit ihrem toten Baby zusammen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?