27.01.10 18:21 Uhr
 401
 

Bessere Vorhersage und Heilungschancen für Brustkrebs durch neu entdecktes Gen

Durch ein neu entdecktes Gen, sind die Heilungschancen für Brustkrebs möglicherweise verbessert und die Vorhersage vereinfacht worden.

Das entdeckte Gen mit dem Namen ITIH5, ist ein Tumorsupressor-Gen, welches das Tumorwachstum unterdrückt. Patientinnen, welche dieses erbliche Gen besaßen, hatten zudem auch ein geringeres Rückfallrisiko. Wichtig ist jedoch, dass die Lymphknoten in den Achselhöhlen noch nicht befallen sind.

Durch eine genetische Analyse wäre es den Medizinern nun möglich den Patientinnen eine Übertherapierung zu ersparen. Die Annahme muss allerdings erst noch in einer langwierigen Studie überprüft werden.


WebReporter: pacman44
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forschung, Brust, Brustkrebs, Diagnose, Heilung
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?