27.01.10 18:21 Uhr
 393
 

Bessere Vorhersage und Heilungschancen für Brustkrebs durch neu entdecktes Gen

Durch ein neu entdecktes Gen, sind die Heilungschancen für Brustkrebs möglicherweise verbessert und die Vorhersage vereinfacht worden.

Das entdeckte Gen mit dem Namen ITIH5, ist ein Tumorsupressor-Gen, welches das Tumorwachstum unterdrückt. Patientinnen, welche dieses erbliche Gen besaßen, hatten zudem auch ein geringeres Rückfallrisiko. Wichtig ist jedoch, dass die Lymphknoten in den Achselhöhlen noch nicht befallen sind.

Durch eine genetische Analyse wäre es den Medizinern nun möglich den Patientinnen eine Übertherapierung zu ersparen. Die Annahme muss allerdings erst noch in einer langwierigen Studie überprüft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pacman44
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Forschung, Brust, Brustkrebs, Diagnose, Heilung
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Taliban halten Impfaktionen für Sterilisierung von Muslimen
Thüringen: Augenarzt geht wegen Zwangsterminen vor Gericht
Portugal: Wegen falscher Diagnose saß Mann 43 Jahre im Rollstuhl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pirat Claus-Brunner besuchte nach Mord Internet-Dating-Plattform
Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
Horrorfilmlegende John Carpenter nennt Rob Zombie "lügenden Haufen Scheiße"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?