27.01.10 16:02 Uhr
 9.090
 

Spanien: Lebensmüde Frau versucht sich umzubringen und tötet dabei Rentnerin

In der Stadt Málaga (Spanien) ist eine Frau aus dem Fenster im achten Stock eines Gebäudes gesprungen. Die 19-Jährige landete dabei auf einer Passantin, die dadurch getötet wurde.

Nach Angaben der Polizei war die Passantin eine 80-jährige Rentnerin - sie wäre sofort tot gewesen, heißt es weiter. Die Selbstmörderin hat jedoch überlebt und trug Knochenbrüche und Verletzungen an den inneren Organen davon.

Die lebensmüde Frau soll schon seit längerem depressiv gewesen sein. Sie habe sich deshalb einer psychiatrischen Behandlung unterzogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Unfall, Spanien, Rentner, Selbstmord, Suizid, Selbstmörder
Quelle: www.nz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Übergriff auf Angestellte in Arcaden
Vahrenwald: Baby-Skelett und lebender Säugling in Koffer entdeckt
Niederlande: Zweijährige gewaltsam entführt - Verschleppung ins Ausland?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2010 16:22 Uhr von annihulation
 
+31 | -4
 
ANZEIGEN
ich: frag mich nur wieso die 19-jährige nicht vorher nach unten schaut bevor sie springt...

naja jetzt wird sie warsch noch mehr an depressionen leiden und hat auch noch ein anderes Leben aufs Spiel gesetzt schon traurig
Kommentar ansehen
27.01.2010 16:27 Uhr von Dracultepes
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Ob sie sich davon erholt?Jetzt kommen zu ihrer Depression noch Schuldgedanken(zurecht).

Es ist schade wenn so junge Menschen das Selbstmord die Lösung ist.
Kommentar ansehen
27.01.2010 16:35 Uhr von EvilMoe523
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Jap die Schuldgefühle kommen nun wohl noch hinzu. Warum sie nicht nach unten schaute, kann ich mir schon gut vorstellen. Bin zwar nicht selbstmordgefährdet, doch glaube ich wagt man sich den Sprung eher wenn man einfach springt ohne vorher noch mal ins Grübeln zu kommen wenn man vor Augen sieht was man gerade vor hat....
Kommentar ansehen
27.01.2010 16:42 Uhr von Bob_Kelso
 
+12 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2010 16:48 Uhr von Max1984
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
@ annihulation: also ich weiß nicht..... würdest du, wenn du da oben stehst und kurz davor bist, selbstmord zu begehen nach unten sehen und dir überlegen, ob du jemanden mit deinem sprung schaden könntest?

ich denke, dass in so einer situation ganz andere gedanken in deinem kopf sind
Kommentar ansehen
27.01.2010 16:51 Uhr von jdnttr
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
Alles gute komm von Oben :3
Kommentar ansehen
27.01.2010 16:52 Uhr von szFrog6
 
+14 | -6
 
ANZEIGEN
tja so wie dieser Enke - solche Leute machen das egoistisch ohne an ihr Umfeld zu denken. Zum Glück ist bei Enke niemand anderer gestorben, aber die Folgen für den Zugfahrer...
Kommentar ansehen
27.01.2010 16:54 Uhr von Bender-1729
 
+11 | -15
 
ANZEIGEN
Wie immer der Selbstmörder überlebt und dafür gibt es unschuldige Opfer.

Tut mir leid, aber einige Menschen sind wirklich noch zu dumm sich selber umzubringen ohne der Gesellschaft dabei Schäden zuzufügen.
Kommentar ansehen
27.01.2010 17:20 Uhr von Verfassungsschuetzer
 
+6 | -30
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
27.01.2010 17:29 Uhr von tommy1st
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Ich bin dafür den Psychiater der jungen Frau zu verklagen, er hat versagt !
Kommentar ansehen
27.01.2010 17:31 Uhr von weg_isser
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@ Verfassungsschuetzer: Unterlass bitte dein Sektengeblubber! Ist ja nicht mehr auszuhalten...das häuft sich langsam hier bei SN.
Kommentar ansehen
27.01.2010 17:43 Uhr von NGen
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@verfassungsschützer: und dein liebender gott hat ne arme alte frau dafür sterben lassen. ja, das sollte man hochhalten und lobpreisen.

aber wahrscheinlich war die alte frau grad aufm weg ne bank zu überfallen, um mit dem fluchtwagen in der innenstadt noch 20 leute umzufahren. jetz erkenne ich es auch. is toll, wenn man mit gott überall reindeuten kann was man will
Kommentar ansehen
27.01.2010 18:06 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@NGen: Wenn man wirklich daran glaubt dann ist es nicht schlimm das die Frau gestorben ist. Wenn man nicht dran glaubt dann gibt es auch keinen Gott der die alte hat sterben und die junge überleben lassen.
Kommentar ansehen
27.01.2010 18:25 Uhr von maexchen21
 
+2 | -2