27.01.10 15:58 Uhr
 471
 

Spanien: Schüler in Rambokostüm verursacht Großeinsatz

Ein 22-jähriger Berufsschüler hat anscheinend wenig nachgedacht, bevor er seinen Mitschülern den Schock ihres Lebens verpasste.

Ivan kam aus Spaß in einem Rambo-Outfit inklusive Kampfanzug und Plastikwaffen in die Schule.

Als eine schwerbewaffnete Polizeieinheit einschritt, um ihn aufzuhalten, wurde dem Schüler sein Fehler bewusst. Er kam mit einem zweiwöchigen Schulausschluss davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Schule, Panik, Scherz, Großeinsatz, Rambo
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Übergriff auf Angestellte in Arcaden
Vahrenwald: Baby-Skelett und lebender Säugling in Koffer entdeckt
Niederlande: Zweijährige gewaltsam entführt - Verschleppung ins Ausland?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2010 16:24 Uhr von M123
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Epic fail
Kommentar ansehen
27.01.2010 16:40 Uhr von Pro-Contra
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hatten die ne Faschingsparty oder dachte der sich, ich mach mir mal nen Spaß!?
Die Gesichter hätt ich gern gesehen...
Rambo = Amoklauf, ja ne... ;>
Kommentar ansehen
27.01.2010 17:29 Uhr von weg_isser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ivan der Schreckliche...in der Schule. ^^

Wird wohl jugendlicher Leichtsinn gewesen sein...mit 22! ;-)
Kommentar ansehen
27.01.2010 17:39 Uhr von Pils28
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Was war daran falsch? Spielzeugwaffen sind imho noch absolut legal und sich anzuziehen wie Rambo ebenfalls!

Das bedenkliche daran ist wohl eher die aktuelle Paranoia!
Kommentar ansehen
27.01.2010 20:54 Uhr von Jorka
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gut das das nicht: in den USA passiert ist.
Sonst wäre er längst ein toter Mann und von Kugeln durchsiebt worden ;-)
Kommentar ansehen
29.01.2010 10:37 Uhr von KaneTM
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich! So verkleidet bin ich früher auch zum Schulkarneval erschienen. Auch mit der dazugehörigen Plastikwaffe. Und? War halt ne Verkleidung! Und das ist grade mal 15 Jahre her... "damals" durfte man in diesem Land beinahe noch so tun, als seien wir Freie Menschen.

Darf ich darauf hinweisen, dass es seit der Wiedervereinigung keinen erfolgreichen internationalen Terroranschlag in Deutschlan gegeben hat?!?!?!

Und auch finde ich dieses Zitat nicht ganz unpassen:

Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.

[ nachträglich editiert von KaneTM ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Übergriff auf Angestellte in Arcaden
Porno läuft in Münchner Apotheke: Jetzt ist ein Video aufgetaucht
Regensburg: Mario Barth lässt Fans mit Jahn-Shirt nicht in Donau-Arena


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?