27.01.10 13:46 Uhr
 260
 

Sonntagsfrage: FDP mit starken Verlusten

Nach neusten Umfragen des Forsa-Wahltrends erreicht die FDP nur noch neun Prozent der Stimmen und verliert somit knapp fünf Prozent gegenüber der Bundestagswahl 2009.

Schuld daran ist wahrscheinlich die Klientel-Politik, die Geschenke in Milliardenhöhe an Hotels und Apotheker gemacht hat. Durch die daraus resultierende Millionenspende eines Hotelunternehmens gab es öffentliche Kritik an der Politik der Partei.

Somit kommt die Union und die FDP nur noch auf 45 Prozent der Stimmen und hat dadurch ihre Mehrheit verfehlt, SPD, Grüne und Linke kämen nun auf 48 Prozent der Stimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Curschti
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, FDP, Verlust, Sonntagsfrage
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Sexismus-Debatte in der CDU: Gesamtgesellschaftliches Problem
Ankara: Boris Johnson zu Besuch bei Erdogan

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare