27.01.10 13:43 Uhr
 803
 

Lego wird wohl keinen Markenschutz für seine Steine bekommen

Die Firma Lego (Dänemark) hatte einst ihre Steine patentieren lassen. 1996 lief dieses Patent dann ab. Damals meldete Lego einen roten Stein mit acht Noppen als Gemeinschaftsmarke für Europa an.

Das Markenamt von Europa, dass in Alicante (Spanien) sitzt, bestätigte dann auch das Markenrecht für Lego. Allerdings war ein Konkurrent aus Kanada nicht damit einverstanden und beschwerte sich. Daraufhin wurde das Markenrecht für Lego wieder gestrichen.

Lego zog daher vor ein Gericht und verlor im ersten Prozess Ende 2008. Lego ging danach beim Europäischen Gerichtshof (Luxemburg) in Berufung. Paolo Mengozzi, Rechtsgutachter beim EuGH, vertritt jedoch die Meinung, dass der Stein nicht als Marke eingetragen werden kann. Das Urteil wird bald gefällt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Stein, Patent, Spielzeug, Lego
Quelle: www.google.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Todesurteil für sieben Personen
USA: Mutmaßlicher Amokschütze wurde gefasst
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.01.2010 13:51 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja ich glaube nicht, dass dies jetzt so schlimm für LEGO ist, wo diese Marke doch nun eigentlich auch wirklich JEDER kennt oder? :)

Schlimmer wäre es, wenn andere Hersteller, kombatible Bausteine vermarkten dürften :)
Kommentar ansehen
27.01.2010 14:10 Uhr von shiggy169
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich kenne niemanden, der ohne LEGO aufgewachsen ist...

selbst wenn eine konkurrenzfirma ähnliche bausteine vermarkten wollen würde, würd ich sie trotzdem weiter bei lego kaufen.

lego ist kult, darum muss sich das unternehmen nicht sorgen!
Kommentar ansehen
27.01.2010 14:10 Uhr von Andreas-Kiel
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ EvilMoe523: Genau DAS ist das Problem. Zitat: "Schlimmer wäre es, wenn andere Hersteller, kombatible Bausteine vermarkten dürften"

Ich habe schon in den Regalen Bausteine alternativer Hersteller gesehen. Die haben eine etwas andere Größe und auch definitiv schlechtere Qualität, sind aber deutlich billiger.

Wenn die jetzt kompatible herstellen dürfen, kann sich Lego warm anziehen.

Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich besser halte: Die absolute sichere Qualität von Lego bei teuren Monopolpreisen oder die Freigabe, wo durch Konkurenz garantiert alles etwas günstiger wird (auch original Lego), allerdings ganz sicher zu einer schlechteren Qualität.

Anderereseits dürfen ja auch Tonerkartuschen und Tintenpatronen nachgebaut werden, warum also kein Lego?
Kommentar ansehen
27.01.2010 14:16 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Andreas-Kiel: Yo,

natürlich gibt es ähnliche Konkurrenz Produkte, für das etwas wahllosere klientel oder Leute, welche noch glücklicherweise nicht so im Marken-Wahn denken.

Ich denke aber nicht, dass es für LEGO je ein Problem darstellen wird, da LEGO für Viele immer das NonPlus Ultra sein werden.

ich als Kind wollte immer Lego, denn da gab es die coolsten Sachen, das beste Zeug zum Ausbauen, die Bauspielbahn und und und.... zudem hatten die Freunde auch LEGO!

Da brauchten meine Eltern gar nicht mit anderem Zeugs ankommen, LEGO LEGO LEGO :D

Und in Anbetracht der Tatsache, dass es hier um die marke, mit dem roten Stein als Symbol geht und es nie Firmen geben wird, die legal Steine mit den selben Größen und Formen anbieten dürfen, hat Lego kein Problem ;)
Kommentar ansehen
27.01.2010 14:27 Uhr von Knuffle
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Bei kompatiblen Steinen das kann ja nur gut für den Kunden ausgehen.
Kommentar ansehen
27.01.2010 14:57 Uhr von Pro-Contra
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Lego gehört geschützt, Patente hin und her, aber Klassiker müssen Klassiker bleiben!
Kommentar ansehen
02.02.2010 23:21 Uhr von DAB1868
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shiggy169 nenene jawohl...ich bin in der ehemaligen DDR ohne Lego aufgewachsen... und trotzdem gab es Plastikbausteine... "Pebe" das DDR Lego :-D

War auch nicht schlechter oder besser... nur der Preis war besser :-)

[ nachträglich editiert von DAB1868 ]

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Todesurteil für sieben Personen
Katastrophale Halbzeitbilanz des Münchner Oktoberfestes
Türkei von Ratingagentur herabgestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?